Nudeln mit Avocadopesto und Garnelen

Diese Nudeln mit Avocadopesto sind im Moment mein allerliebstes Lieblingsessen. Man verbringt kaum Zeit beim Kochen und hat trotzdem ein leckeres sehr sattmachendes Gericht auf dem Tisch.

Nudeln mit Avocadopesto und Garnelen
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
25 Min.
 

Leckeres unkonventionelles Pesto für Knoblauchliebhaber

Gericht: Main Course
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 739 kcal
Autor: Kochlöffeljunkie Lena
Zutaten
Avocadopesto
  • 2 reife Avocados
  • 3 Knoblauchzehen
  • 15 g frisches Basilikum
  • 15 g frische Petersilie
  • 80 g Parmesan
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
Sonstiges
  • 500 g Nudeln
  • 400 g Garnelen
  • 50 g Pinienkerne
  • 1 EL Butter
Anleitungen
  1. Gesalzenes Wasser für die Nudeln aufsetzen und zum Kochen bringen. Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und zur Seite stellen.

  2. Während die Nudeln kochen die Garnelen in einer Pfanne mit je 1 EL Butter und Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne anrösten und zur Seite stellen.

  4. Für das Pesto die Avocados halbieren, entkernen und schälen. Die Knoblauchzehen ebenfalls schälen. Das Basilikum und die Petersilie samt Stielen und den Parmesan in einem Multizerkleinerer mit der Avocado und dem Knoblauch vermengen und pürieren.

  5. Nun das Pesto mit Olivenöl, Zitronensaft und Gewürzen abschmecken.

  6. Die Nudeln mit dem Pesto vermengen.

  7. Mit den Garnelen, extra Parmesan (optional) und den Pinienkernen anrichten.

One Comment

  1. Pingback: Pasta mit Paprika Pesto - Glutenfrei und Vegan - Kochlöffeljunkies

Kommentar verfassen