Nudeln mit Avocadopesto und Garnelen

Diese Nudeln mit Avocadopesto sind im Moment mein allerliebstes Lieblingsessen. Man verbringt kaum Zeit beim Kochen und hat trotzdem ein leckeres sehr sattmachendes Gericht auf dem Tisch.

Nudeln mit Avocadopesto und Garnelen
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
25 Min.
 

Leckeres unkonventionelles Pesto für Knoblauchliebhaber

Gericht: Main Course
Portionen: 4 Personen
Kalorien: 739 kcal
Autor: Kochlöffeljunkie Lena
Zutaten
  • 2 Avocados reif
  • 6+1 Knoblauchzehen
  • 2 Handvoll Basilikum (TK geht auch)
  • 2 Handvoll Petersilie (TK geht auch)
  • 100+20 g Parmesan oder Pecorino
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g Nudeln z. B. Bavette
  • 160 g Garnelen geschält, z. B. Bio-Garnelen von Aldi
  • 1 EL Butter
  • Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chili
Anleitungen
  1. Gesalzenes Wasser für die Nudeln aufsetzen.

  2. Die Avocados, 6 Knoblauchzehen, das Basilikum, die Petersilie und den Parmesan in einem Multizerkleinerer vermengen.

  3. Nun das Öl und den Balsamico hinzufügen und nochmal durchmixen. Mit Salz, Pfeffer und Chilli abschmecken. Ein bisschen Zitronensaft hinzufügen, damit die Avocados nicht braun werden.

  4. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.

  5. 5 Minuten vor Ende die Garnelen in einer Pfanne anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ganz Verrückte können hier noch eine Knoblauchzehe dazupressen. 😉

  6. Die Garnelen runterstellen und in Butter schwenken. Das muss natürlich nicht, schmeckt aber toll.

  7. Die Nudeln abgießen und mit dem Pesto vermengen.

  8. Mit den Garnelen und extra Parmesan/Pecorino auf dem Teller servieren. Guten Appetit!