Baileyspralinen

Diese kleine Köstlichkeit ist mein diesjähriges Weihnachtspräsent an meine Schwiegerfamilien <3

Man bekommt einfach nicht genug davon und je mehr man nimmt, desto besser wird die Laune und das Lernen #Examensvorbereitung

Baileyspralinen

Noch keine Bewertungen
Gericht: Dessert, Kaffee und Kuchen
Ernährungsweise: Glutenfrei, Vegetarisch
Keyword: Baileys, Geschenke aus der Küche, Mit Alkohol, Pralinen, Weihnachten

Zutaten

  • 300 g (Glutenfreie) Löffelbiskuit
  • 200 g Baileys
  • 150 g Butter, Zimmertemperatur
  • 400 g weiße Kuvertüre
  • 3 Pck Vanillezucker

Anleitungen

  • Die Löffelbiskuit in der Küchenmaschine fein zermahlen. Es dürfen keine Stückchen mehr zu sehen sein.
  • Die weiße Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  • Die Butter mit einem Handrührgerät cremig schlagen und den Bailey nach und nach dazugeben.
  • Dann die Löffelbiskuitbrösel ebenfalls unter die Buttermischung rühren bis ein einheitlicher Teig entsteht.
  • Zum Teig kommt jetzt die geschmolzene Schokolade. Alles gut vermengen.
  • Den Teig für 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahren.
  • Aus dem gekühlten Teig kleine Kugeln formen (etwa 1 TL). Die Schichten mit Backpapier trennen. Dann kommen die Kugeln erneut für 1 Stunde in den Kühlschrank.
  • Die Kugeln in Vanillezucker wälzen und in Tütchen verpacken.

Notizen

Am besten bewahrt ihr die Pralinen im Kühlschrank auf. Nehmt sie aber ca. 10 Minuten vor dem Verzehr heraus, damit sie Raumtemperatur annehmen können.
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

3 Comments

  1. Pingback: Spekulatius Trüffel - Kochlöffeljunkies

  2. Pingback: Rumkugeln - Rezept und Anleitung - Kochlöffeljunkies

  3. Pingback: Schneemann Cookies - glutenfrei - Kochlöffeljunkies

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.