Kürbis Chili (vegetarisch)

Chili ist ein wunderbares Gericht zum Vorkochen, da es am 2. Tag immer noch besser schmeckt. Wir haben gestern einen Ausflug zum Strand gemacht. Hunstanton hieß das putzige kleine englische Örtchen am Meer. Trotz Ebbe konnte ich die Füße etwas ins Wasser halten. Obwohl es windig, regnerisch und kalt war, war das Wasser erstaunlich warm.Weiterlesen

Capellini mit feuriger Tomatensoße

Dieses Pastagericht mag ich grade besonders gerne. Es ist so frisch tomatig und leicht. Für die Soße die Tomaten waschen. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Tomaten dazugeben und bei leichter Hitze köcheln lassen. Knoblauch fein reiben und zu den Tomaten geben. Die Soße mit 1 Kelle Nudelwasser strecken. Basilikum hacken und unterrühren. MitWeiterlesen

Speck-Risotto mit süßen Zwiebeln

Ich stand bisher Risotto immer kritisch gegenüber und habe nie verstanden warum Leute so darauf stehen… Dann habe ich mich mit der Materie auseinander gesetzt, weil sich mein Freund ein Risotto gewünscht hat. Das Einzige an Fleisch was mir momentan schmeckt ist Speck! Davon bekomme ich nicht genug! Schön kross muss er sein *sabber* ZuWeiterlesen

Sommer-Curry mit Reisnudeln

Leichte und schnelle Wokgerichte sind für mich genau das Richtige für den Sommer. Das bunte Gemüse sorgt für extra viel Farbe, Currypaste verleiht dem Gericht etwas Schärfe und Limette und Koriander verleihen dem Gericht eine Portion Frische. Dazu ist das Gericht in spätestens 30 min. fertig. Inspiriert von Jamie Olivers 15 min Menüs habe ichWeiterlesen

Harissa Hähnchen

Bei diesem Gericht wird einem ganz warm ums Herz. Oder besser gesagt ganz heiß! Warum? Das liegt an der Harissa-Paste, die sehr scharf ist, da sie vor allem aus Chilischoten besteht. Aber oberlecker! Wenn ihr also ein Essen passend zu den heißen Temperaturen sucht, dann seid ihr hier goldrichtig! Der dazu gereichte Joghurt sorgt fürWeiterlesen

Salat nach griechischer Art

Ein leckerer frischer Salat passend zur wärmeren Jahreszeit bzw. zur Grillsaison. Die Basis bilden Gurken, Tomaten, Schafkäse und rote Zwiebeln. Der Salat kann jedoch nach Belieben erweitert werden, z.B. mit grünem Salat, Oliven, Paprika, usw.. Das Dressing besteht nur als Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer. Dazu passt warmes Pita Brot und Hummus.

Asiatische Teigtaschen

Ich bestelle immer Teigtaschen, wenn ich asiatisch essen gehe und ich wollte immer schon mal selber welche machen. Bei diesen Teigtaschen ist der Funken übergesprungen! Sie schmecken sogar besser als alle Teigtaschen, die man in asiatischen Restaurants bekommt. Vielleicht liegt das ja an der Arbeit und Liebe, die in ihnen steckt. Und ja, es istWeiterlesen

Pasta mit cremiger Tomatensoße und Spinat

In meiner Vielfalt zum Thema Pastasoßen war ich bislang eher wenig experimentierfreudig. Ich habe mich eher stark an die altbekannten Klassiker gehalten. Nicht umsonst sind es schließlich Klassiker. Ich schwöre immer noch drauf. Wenn es nach meinem Mann geht, gibt es eh nicht besseres als Bolognesesoße :-). Nun hat es mich in den Fingern gejuckt.Weiterlesen

Tsukune mit Reis

Ich liebe die japanische Küche und könnte jeden Tag diese Köstlichkeiten kochen und essen. Aus diesem Grund gibt es heute ein schnelles und leichtes Rezept, dass sich wunderbar nach einem anstrengenden Arbeitstag oder Lerntag zubereiten lässt. Das japanische Gericht „Tsukune“ ist in etwa vergleichbar mit unseren Fleischbällchen. Sie werden meistens mit einer Teriyakisoße gereicht undWeiterlesen

Beste Bolognese

Stopp! Ich weiß, was ihr jetzt denkt! „Es gibt tausende solcher Soßen! Jeder nennt seine die Beste!“ Ja, das macht bestimmt auch jeder. Aber ich kann ohne rot zu werden sagen, dass diese Bolognese wirklich ausgezeichnet ist und eure Geschmacksknospen explodieren lassen wird. Das Geheimnis ist eigentlich kein richtiges Geheimnis… Ihr braucht richtig gute, frischeWeiterlesen