Amerikaner

ACHTUNG: Diese Amerikaner sind zu 100 % karnevaltauglich! Ende der Durchsage! Juhu! Karneval oder Fasching steht wieder vor der Tür! Dabei darf natürlich eine köstliche Leckerei nicht fehlen damit – zumindest bei den Erwachsenen – der Pegel ohne Probleme steigen kann. Die Kinder genießen zumindest den Zuckerschock 😉 Mein Freund ist Trainer einer Jugendfußballmannschaft undWeiterlesen

Kürbiskuchen

Kürbiskuchen ist DAS herbstliche Gericht! Er ist aromatisch durch die Gewürze, hat eine schöne appetitliche orange Farbe und ist herrlich saftig durch den Kürbis.  Das Kürbispüree habe ich dieses Mal selbst gemacht. Kann euch empfehlen eine größere Menge herzustellen, denn es lässt sich super einfrieren.  Dazu würde ich euch raten unser Frischkäse-Frosting zu servieren! DasWeiterlesen

Kürbis-Biskuitrolle

Diese leckere Kürbisrolle habe ich 2014 kennengelernt. Zum ersten Mal probiert habe ich sie bei der lieben Eve. Seitdem ist sie fester Bestandteil in unserer Familie.  Für den Biskuitteig zuerst das Eiweiss steif schlagen. Nach und nach den Zucker unterrühren. Erstmal zur Seite stellen. In einer anderen Schüssel Eigelbe und Zucker schaumig aufschlagen bis dieWeiterlesen

Upside-down Apfelkuchen

Apfel, Zimt und Karamell: eine Kombination, die man sich aus den kälteren Jahreszeiten nicht wegdenken kann. Dieser Upside-down Apfelkuchen ist eine lustige Variation des normalen Apfelkuchens. Er wird „andersrum“ geschichtet, indem man erst das Butter-Karamell in eine Auflaufform gibt, dann die Äpfel und dann erst den Teig. Er ist sehr saftig und passt perfekt zuWeiterlesen

Zwetschgenkuchen mit Zuckerzimtstreuseln

Herbst ist für mich mit die schönste Zeit des Jahres. Endlich gibt es wieder Zwetschgen und Kürbis zu kaufen. Die Natur ist bunt und zwei wunderbare Feiertage sind nicht mehr weit (Halloween und Thanksgiving). Die meisten werden bei Zwetschgenkuchen einen Klassiker im Kopf haben –  mit Hefeteig. Ich habe den Hefeteig dieses Jahr gegen einenWeiterlesen

Cappuccino-Kuchen

Der Besuch steht praktisch schon vor der Tür und man stellt sich wieder einmal die Frage: Was soll ich bloß servieren? Gut, vielleicht geht es auch nur mir so, aber da Besuch meistens zur Kaffeezeit kommt, bekommt er dieses Mal einen Cappuccino in Form eines Kuchens. Ein schön fluffiger Boden und eine Creme, die aufWeiterlesen

Franzbrötchen

Oh, wie es bei mir nach Zimt duftet! Franzbrötchen sind einfach das perfekte Frühstück. Sie ähneln vom Hefeteig sehr meinen geliebten Zimtschnecken. Deswegen esse ich sie wahrscheinlich auch so gerne. Und dann sehen sie auch noch so fesch aus. ❤ Perfekt zum Kaffee oder Kakao, morgens oder zum Nachmittagskränzchen. Sie passen immer. Ich kann leider nieWeiterlesen

Stachelbeer-Baiser-Torte

Bald ist wieder Stachelbeerzeit! Jeden Sommer gab und gibt es bei uns frisch gepflückte Stachelbeeren aus dem eigenen Garten. Letzten Sommer sogar so viele, dass wir zwangsläufig viele einfrieren mussten. So konnte ich schon jetzt damit backen und dabei herausgekommen ist eine Stachelbeer-Baiser-Torte mit Sahne. Ich habe in diesem Internet gelesen, dass es wohl auchWeiterlesen

American Cheesecake

Weil wir von Käsekuchen einfach nicht genug bekommen können, habe ich mich daran gemacht einen leckeren American Cheesecake zu backen. Im Gegensatz zum New York Cheesecake, der einen Biskuitboden hat, bettet sich die Frischkäsemasse des American Cheesecake auf einen Keksboden. Einen perfekten Cheesecake zu backen erfordert sehr viel Geduld! Als Last-Minute-Backidee also vollkommen ungeeignet. DasWeiterlesen

Schnelle Puddingschnecken mit Blätterteig und Früchten

Passend zum Muttertag habe ich heute schnelle Puddingschnecken gemacht. Das ganze Rezept lässt sich mit 5 Zutaten herstellen, ist also für Leute mit wenig Zeit und auch für spontane Backaktionen sehr geeignet. Gerade mit Kindern lässt sich das toll vorbereiten. Ist ja fast eins der wichtigsten Muttertagsrezept-Kriterien 🙂 Sobald der Blätterteig aus dem Kühlschrank kommt,Weiterlesen