Go Back

Zitronenrisotto mit Garnelen

Zubereitungszeit 30 Minuten

Zutaten

  • 500 g Garnelen
  • 225 g Risottoreis
  • 1 L Hühnerbrühe
  • 200 ml Weißwein
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 30 g Parmesan
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zitronenscharle
  • 1-2 TL Yellow Lemon Gewürz (von Reishunger)
  • frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Anleitungen

  1. In einer großen Pfanne je 1 EL Olivenöl und Butter erhitzen und die Garnelen darin von beiden Seiten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Garnelen aus der Pfanne holen und zur Seite stellen.

  2. Die Zwiebel und eine Knoblauchzehe schälen und fein würfeln.

  3. In einem Topf die Hühnerbrühe erhitzen und auf kleiner Flamme warm halten.

  4. Erneut je 1 EL Olivenöl und Butter in der Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin kurz anschwitzen.

  5. Den Risottoreis dazugeben und 2-3 Minuten rühren. Den Reis mit dem Weißwein ablöschen und warten bis der Wein verkocht ist.

  6. Zum Reis 1-2 Kellen Hühnerbrühe geben und rühren bis diese verkocht ist. So weiterverfahren bis die Hühnerbrühe aufgebraucht ist.

  7. Den Parmesan reiben und mit 1 EL Butter, dem Zitronensaft, der Zitronenscharle und dem Yellow Lemon Gewürz zum Risotto geben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Zum Schluss die Garnelen hinzugeben und erneut verrühren. Alles mit frischer Petersilie garnieren.