Zwetschgenkuchen mit Zuckerzimtstreuseln

Herbst ist für mich mit die schönste Zeit des Jahres. Endlich gibt es wieder Zwetschgen und Kürbis zu kaufen. Die Natur ist bunt und zwei wunderbare Feiertage sind nicht mehr weit (Halloween und Thanksgiving).

Die meisten werden bei Zwetschgenkuchen einen Klassiker im Kopf haben –  mit Hefeteig. Ich habe den Hefeteig dieses Jahr gegen einen Rührteig eingetauscht. Obendrauf gibt es eine Kruste aus Zuckerzimtstreuseln.

Zuerst die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Ab und zu snacken ist mit eingerechnet ;-).

Für den Rührteig Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Rührgerät schaumig aufschlagen. Nach und nach die Eier dazu. Nun die trockenen Zutaten unterheben.

Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und glatt streichen. Zwetschgenhälften darauf verteilen. 

Für die Streusel Eigelb, Zucker und Zimt gut vermengen. Mit einer Gabel geht das sehr gut. Braucht allerdings etwas Geduld.

Streusel gleichmäßig über dem Kuchen verteilen.

Nun gehts ab in den Ofen: 160°C Umluft für ca. 45 min. 

Dazu passt: geschlagene Sahne.

Aus dem restlichen Eiweiß kann man z. B. Marzipan-Mandel Cookies machen.

Zwetschgenkuchen mit Zuckerzimtstreuseln
Autor: Nike
Zutaten
  • 1,5 kg Zwetschgen
Rührteig
  • 250 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
Zuckerzimtstreusel
  • 2 Eigelb
  • 200 g Zucker
  • 2 TL Zimt
Anleitungen
  1. Zwetschgen halbieren und entkernen. 

Rührteig:
  1. Backofen auf 160° Umluft vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Rührgerät schaumig aufschlagen.

    Eier nacheinander unterrühren. 

  3. Trockene Zutaten (Mehl, Speisestärke und Backpulver) kurz unterheben.

  4. Teig gleichmäßig auf dem Blech verteilen und glatt streichen. Nun die Zwetschgen auf dem Kuchen verteilen. 

Zuckerzimtstreusel
  1. Eigelb, Zucker und Zimt in einer Schüssel vermengen. Das geht super mit einer Gabel. 

  2. Streusel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

  3. Im heißen Ofen bei 160°C ca. 45 min backen. 

Rezept-Anmerkungen

Dazu passt: geschlagene Sahne.

Kuchen lässt sich super einfrieren. Auftauen einfach bei Zimmertemperatur.

Statt Zwetschgen können auch Pflaumen verwendet werden.