Beste Bolognese

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Kochzeit 3 Stunden
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 6 Personen
Autor Franzi

Zutaten

  • 200 g Speck, gewürfelt
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 4 große Staudenselleriestangen
  • 2 große Karotten
  • 800 g Gemischtes Hackfleisch
  • 400 ml Rotwein
  • 1 L Wasser
  • 300 g Tomatenmark
  • 4 Würfel Rinderbrühe
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl

Anleitungen

  1. Den Speck in einem großen Topf kross anbraten.

  2. Zwiebeln und Karotten schälen. Die Enden der Staudenselleriestangen abschneiden. Alle Gemüsesorten grob schneiden. In einer Küchenmaschine das Gemüse fein hacken lassen.

  3. Das Gemüse mit 1-2 EL Olivenöl zum Speck geben und mit Deckel etwa 10 Minuten auf mittlerer Flamme köcheln lassen. Dann das Hackfleisch dazugeben und köcheln lassen bis es braun geworden ist. Zwischendurch umrühren.

  4. Nun mit Rotwein ablöschen und etwas verkochen lassen; etwa 3-5 Minuten. Nun Wasser, Rinderbrühe, Tomatenmark, Zucker und Lorbeerblätter hinzugeben und aufkochen lassen.

  5. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken! Dabei darauf achten, dass die Soße noch etwas einreduziert und der dazu gereichte Parmesan ebenfalls sehr salzig ist. Also nicht übersalzen! Die Soße muss nun auf kleiner Flamme mindestens 3 Stunden köcheln dürfen. Dabei immer mal wieder umrühren!