Kürbis-Cheesecake mit Feigen

Es war einmal eine Nike, die auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Geburtstagskuchen war. Damals war ich noch Berlinerin und in unserem wunderbaren Haus auf unserer wunderbaren Etage haben wir uns untereinander gegenseitig mit Kuchen versorgt – besonders natürlich zum Geburtstag. Tianas Geburtstag rückte näher. Sie hatte auch noch eine Freundin aus dem Büro eingeladenWeiterlesen

Feigentarte mit Feta und Honig

Wie ihr dem letzten Beitrag mit dem Feigenkompott entnehmen könnt, haben wir dieses Jahr eine grandiose Ernte gehabt. So viel, dass wir fast etwas überfordert waren mit der ganzen Masse. Sonst haben wir die Feigen nämlich einfach so gegessen. Diesmal waren es allerdings so viele, dass wir sie auch anders verarbeiten wollten. Eines der erstenWeiterlesen

Feigenkompott

In Mamas und Papas Garten strahlen vier Feigenbäume in voller Pracht. Dieses Jahr haben wir Dank hervorragender Pflege eine fantastische Ernte. So viel, dass wir dieses Jahr richtig überlegen müssen, was wir alles aus den feinen Früchten zaubern können. Die ersten reifen Feigen dieses Jahr haben wir natürlich direkt sofort nach der Ernte verputzt. TeilweiseWeiterlesen

Schokopudding Oats

Habt ihr süße Abendrituale mit euren Liebsten zusammen? Unseres war lange Zeit der „Gute-Nacht-Kaba“. Serviert wurde die Leckerei immer abends vor dem Schlafen gehen (obviously… – der Name verrät es ja schon) und zwar auf dem Sofa mit einer Folge einer Serie. Ich mag meinen Kaba am Liebsten mit Bröckchen, d.h. Milch rein, dann PulverWeiterlesen

Cookie Dough Oreo Brownies

Meinen ersten Oreo hatte ich während unseres USA Auslandspraktikums 2007. Vorher kam ich mit dem leckeren Keks nicht in Berührung. Wie genau ich die Leckerei zum ersten Mal probiert habe, weiß ich allerdings nicht mehr. Wahrscheinlich aber im Büro. Meine Kolleginnen dort waren kulinarisch schon viel erfahrener J.  Da sitze ich also 2007 und bin erstmalWeiterlesen

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

In München regnet es jetzt nun schon seit ein paar Tagen und was gibt es da Besseres als eine herzhafte Suppe, die einen von Innen wärmt! So kurz vorm Juraexamen (bitte drückt mir nächste Woche alle kräftig die Daumen) brauchte ich etwas Sättigendes und Leckeres um Kraft zu tanken! Mit viel frischem Gemüse, etwas PetersilieWeiterlesen

Chocolate Chip Cookies mit Schokofüllung

Cookies sind ideal, wenn man Gäste erwartet. Sie sind wahnsinnig fix gemacht und lassen sich unglaublich schnell und einfach variieren. Vielfalt und Kreativität können hier voll ausgelebt werden. Falls es super schnell gehen muss, kann man auch auf eine Cookie Backmischung zurückgreifen. Wer ein paar extra Minuten hat, kann den Teig nach Franzis Rezept fürWeiterlesen

Zitronen-Rosmarin-Sirup

Dank guter und besonders liebevoller Pflege versorgt uns der Garten noch immer mit einigen Zitronen. Da der Rosmarinbusch auch explodiert, wollten wir die beiden Köstlichkeiten mal kombinieren. Das Wochenende war sehr arbeitsreich. Es gibt einen neuen Spiegel im Bad. Die Halterung des alten Spiegels war nur mit Klebeband befestigt und hat sich nun gelöst. EinWeiterlesen

Wassermelonensalat mit Feta

Puh, seit Tagen erfreuen wir uns an der Sonne und der Hitze (mehr oder weniger). Manchmal fühlen wir uns auch wie kleine Grillhähnchen. Besonders, wenn das Thermometer schon morgens um halb 10 stolze 31 Grad anzeigt. Celsius! Nicht Fahrenheit, hihi.  Auf dem Weg ins Büro bin ich also schon gut weggeschmolzen. Da hilft nur ordentlichWeiterlesen

Victoria Sponge Cake Truffles

Eine wunderbare Tradition, die wir uns aus England mitgebracht haben, ist der Afternoon Tea. Diesen zelebrieren wir regelmäßig. Nicht unbedingt in vollem Umfang, aber gerne mit verschiedenem Gebäck und einer Tasse bzw. Kaffee. Seinen Namen hat diese Köstichkeit von Queen Victoria erhalten, die zum Afternoon Tea gerne ein Stückchen (oder zwei – who knows) vonWeiterlesen