Homemade Eistee

Ahhh! So ein Schluck selbstgemachter Eistee bei den angehenden Temperaturen tut sooo gut und er ist so einfach gemacht! Mit nur 3 Zutaten könnt ihr euch selber eine wohlverdiente Erfrischung verpassen – von Kochlöffeljunkies stellen wir euch hierfür ein Rezept aus 😉

Am besten schmeckt Eistee – wie der Name schon sagt – eisgekühlt! Er sollte also vor dem Trinken wirklich gut im Kühlschrank (am besten über Nacht) geruht haben. Erst dann kommt die dezente Süße, die fruchtige Säure und der herbe Geschmack des Schwarztees so richtig zur Geltung!

Der Eistee kann nach Belieben mit Eiswürfeln, Zitronenscheiben oder -stückchen (gerne auch eingefroren) aufgepeppt werden! Verschafft euch gerne einen Energiekick! Der Schwarztee bringt euch auf Touren! Also aufgepasst bei der Einnahme kurz vor dem Schlafengehen! Vor allem auch an Kinder 😀 You’ve been warned!

Homemade Eistee
Vorbereitungszeit
1 d
Zubereitungszeit
15 Min.
 
Gericht: Drinks
Keyword: Eistee
Portionen: 3 Flaschen
Zutaten
  • 3 L Wasser
  • 4 Teebeutel Schwarztee
  • 150 g Zucker
  • 150 ml Zitronensaft
Anleitungen
  1. 4 Teebeutel in 3 Liter kochendem Wasser ca. 5-10 Minuten gut durchziehen lassen. Danach die Teebeutel entfernen und umrühren.

  2. Den Tee mit Zitronensaft und Zucker mischen und umrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat.

  3. Den Tee in drei 1 L Flaschen füllen und im Kühlschrank (am besten über Nacht) kühl stellen. Kalt servieren!