Blätterteigtaschen mit Kirschfüllung

Noch schnell eine Kleinigkeit für den Valentinstag backen, aber ihr habt nur wenig Zeit? Dann flitzt schnell in den Supermarkt und investiert nur wenig Zeit für eine unglaublich leckere Nachspeise! Diese leckeren Blätterteigtaschen mit Kirschfüllung erobern wirklich jedes Herz im Sturm.

Die Taschen und ihre Füllung…

Für den Valentinstag eignet sich natürlich eine klassische Herzform. Die Form der Blätterteigtaschen könnt ihr natürlich eurem Event anpassen. Dazu reicht ihr am besten ein hochwertiges Vanilleeis und eventuell eine Prise Zimt als Topping.

Für die Füllung braucht ihr vor allem Sauerkirschen. Diese können ganz praktisch aus dem Glas kommen, da wir auch den Saft brauchen, der mit Hilfe von Speisestärke eingedickt werden soll. Als Geschmackskomponente zu den Kirschen gibt es Zimt. Der harmonisiert sehr gut und verleiht den Kirschen eine würzige Note. Ein Spritzer Vanille darf natürlich auch nicht fehlen!

Am besten ihr serviert die Blätterteigtaschen mit Kirschfüllung warm und direkt aus dem Ofen! So schmecken sie am Besten. Ihr könnt sie eurem Schatz oder euren Gästen aber auch kalt anbieten. Auch kalt schmecken die Täschchen noch sehr fein. Die Füllung sorgt auch kalt weiter für eine ausreichende Saftigkeit.

Noch mehr Valentinstag…

Weitere tolle Rezeptideen für den Valentinstag findet ihr hier! Einen fröhlichen Valentinstag euch und euren Liebsten! <3

Blätterteigtaschen mit Kirschfüllung
Zubereitungszeit
30 Min.
 
Portionen: 12 Stück
Zutaten
  • 2 Rollen Blätterteig
  • 1 Glas Sauerkirschen (800g)
  • 50 g Zucker
  • 1-2 EL Speisestärke
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2 TL Zimt
  • Vanilleeis
Anleitungen
  1. Die Kirschen vom Saft trennen und halbieren. Kirschen und Saft aufbewahren.

  2. Den Kirschsaft aufkochen und mit Zucker, Vanille und Zimt abschmecken. Etwas Kirschsaft mit der Speisestärke vermischen und dann alles zum restlichen Kirschsaft geben. Wenn die Soße etwas eindickt, die halbierten Kirschen hinzugeben. Die Mass etwas abkühlen lassen.

  3. Die Blätterteigrollen ausbreiten und ausstechen. Ich habe eine runde Tasse mit ca. 8 cm Durchmesser genommen. Ihr könnt aber auch Herzen zuschneiden.

  4. Etwa 1 EL Kirschfüllung auf einer Teighälfte verteilen und die Füllung mit einem weiteren bedecken. Mit einer Kuchengabel die beiden Teighälften rundherum verschließen und die Teigdecke 2 mal kreuzförmig einstechen.

  5. Die Herzen im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft für ca. 10-15 Minuten backen.

  6. Zu den Herzen Vanilleeis reichen und warm servieren!

One Comment

  1. Pingback: Valentinstag Cookies - nur 3 Zutaten - Kochlöffeljunkies

Kommentar verfassen