Grüner Kräuterdip mit Blätterteighasenohren

Bald ist schon wieder Ostern! Aus diesem Grund gibt es bei uns in Vorfreude schon mal diesen grünen Kräuterdip mit Blätterteighasenohren. Die perfekte Idee für einen gemütlichen Sonntagsbrunch mit der Familie.

In unseren grünen Kräuterdip kommen allerhand grüne Kräuter: Petersilie, Dill, Basilikum, Bärlauch, Schnittlauch und Minze. Das ganze wird mit einer Kombination aus körnigem und glattem Frischkäse abgerundet. Falls ihr keinen Bärlauch findet, dann könnt ihr ihn auch weglassen und durch eine halbe Knoblauchzehe ersetzen oder ihr nehmt etwa 2 EL Bärlauchfrischkäse von Miree. Der Kräuterdip lässt sich wunderbar vorbereiten und bis er gebraucht wird im Kühlschrank verwahren. Nehmt ihn aber vor dem Servieren aus dem Kühlschrank und lasst ihn etwas auf Temperatur kommen.

Als Brotalternative gibt es bei uns tierschutzfreundliche Hasenohren aus Blätterteig. Hier musste also kein Tier sterben! Die Hasenohren können mit einer beliebigen Körnermischung bestrichen werden. Ich habe mich für Mohn und Sesam entschieden. Ihr könnt die Samen entweder getrennt auf die Ohren geben oder als Kombination. Wichtig ist allerdings die Schicht aus Eigelb, damit die Ohren eine tolle Farbe gekommen und die Samen gut haften. Ihr könnt natürlich auch andere Formen mit dem Blätterteig ausstechen. Wir haben uns zusätzlich zu den Hasenohren noch für Blumen entschieden.

Unser grüner Kräuterdip mit Blätterteighasenohren ist vegetarisch und schnell gezaubert. Auch super mit Kindern, die ihre eigenen Hasenohren formen können während Mama oder Papa den Dip herstellen. Die knusprigen Blätterteigkreationen werden auf jeden Fall der Hit auf eurem Frühstückstisch – bei Groß und Klein!

Vielleicht kommt ihr ja mit unserem Rezept schon mal in Osterstimmung und lasst nicht nur Schokoladenhasen und -eier auf euren Ostertisch! A zünftige Brotzeit euch allen!

Grüner Kräuterdip mit Blätterteighasenohren
Zubereitungszeit
30 Min.
 
Portionen: 4 Personen
Zutaten
Kräuterdip
  • 1/2 Bund frische, glatte Petersilie
  • 1/2 Bund frischer Dill
  • 1/2 Bund frischer Schnittlauch
  • 1/2 Bund frischer Basilikum
  • 1/2 Bund frischer Bärlauch
  • 3-4 Blätter frische Minze
  • 200 g Frischkäse
  • 100 g körniger Frischkäse
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken
Hasenohren
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Eigelb
  • Sesamkörner, Mohnsamen
Anleitungen
  1. Für die Hasenohren teilt ihr die Rolle Blätterteig in 8 gleich lange Teile und faltet jeweils die obere und unteren Enden so um, dass es wie ein Hasenohr aussieht. Alternativ könnt ihr den Teil auch abschneiden.

  2. Die Hasenohren werden mit Eigelb bestrichen und die innere Ohrform wird mit einem Messer eingezeichnet. In diese innere Markierung könnt ihr jetzt die Mohnsamen und Sesamkörner geben.

  3. Die Hasenohren werden bei 180°C Umluft für ca. 12-15 Minuten im Ofen gebacken.

  4. Für den Kräuterdip werden die Kräuter mit Stielen in einer Küchenmaschine mit 1 EL Olivenöl fein gehackt.

  5. Den Frischkäse mit dem körnigen Frischkäse in einer Schüssel glatt rühren. Die Kräuter und 1 EL Olivenöl hinzugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

Kommentar verfassen