Ofenlauch mit Schinken

Ran an den Lauch, denn Lauch ist was ich jetzt brauch!

Nach einem ausgedehnten Pizzaabend musste mal wieder was gesundes auf den Speiseplan. Lauch hat viele Vitamine und Mineralien. Aus diesem Grund, und, weil er mir besonders gut schmeckt landet heute Lauch auf dem Teller. Schmackofatz!

Dieses Gericht lässt sich auch super vorbereiten und dann bei Bedarf in den Ofen schieben und aufbacken.

Für die vegetarische Version könnt ihr einfach den Schinken weglassen! Schmeckt dann auch super lecker und sein wir mal ehrlich, die Hauptrolle spielt hier eh die dünne, lange Gemüsestange!

Ofenlauch mit Schinken
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 
Gericht: Main Course
Portionen: 3 Personen
Zutaten
  • 3 Stangen Lauch
  • 12 Scheiben Schinken
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 250 ml Sahne
  • 100 ml Wasser
  • 100 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 TL Gemüsebrühe (Pulver)
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Garam Masala (optional)
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker
Anleitungen
  1. Die Enden des Lauchs abschneiden und die äußerste Lauchschicht entfernen. Den Lauch waschen und halbieren! So passt er genau in meine Auflaufform. Testet gerne und passt den Lauch an eure Form an!

  2. Immer 2 Scheiben Schinken überlappen und die Lauchstangen darin einrollen. Alle eingewickelten Lauchstangen nebeneinander in die Form legen.

  3. In einer Pfanne die Zwiebel mit einer Prise Salz, Pfeffer und Zucker goldbraun anbraten. Dann die Sahne und das Wasser dazugeben und aufkochen lassen.

  4. In die Sahne 1/3 des Parmesans und die Gewürze geben und abschmecken. Die Sahnemischung etwas eindicken lassen (ca. 5-10 Minuten).

  5. Die Sahnemischung gleichmäßig über dem Lauch verteilen und den Parmesan darüber streuen. Den Lauch bei 180°C Umluft ca. 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.