Radieschen Quark

Der frische würzige Quark eignet sich als Dip zu Gemüse oder als Brotaufstrich.

Frühlingszwiebel und Radieschen in Würfel/Scheiben schneiden. In der Küchenmaschine mit Quark und Joghurt grob zerkleinern. Olivenöl unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

Radieschen Quark
Zutaten
  • 5 Radieschen
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 150 g Quark
  • 50 g Naturjoghurt
  • 1 TL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Chiliflocken
Anleitungen
  1. Radieschen waschen, von den Enden befreien und vierteln.

    Frühlingszwiebel in 2 cm Scheiben schneiden.

  2. In der Küchenmaschine mit Quark und Joghurt grob zerkleinern. Olivenöl unterrühren.

    Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.