Heiße Schokoladen Station

hot chocolate bar

Dieser Trend für diese geniale Idee einer „Heißen Schokoladen Station“ ist aus den USA zu uns übergeschwappt. Heiße Schokolade wird oft mit der kalten Jahreszeit assoziiert. Das ist bei uns nicht anders. Besonders, wenn es draußen kälter ist und man sich mit dem Heißgetränk gemütlich auf dem Sofa lümmeln kann, ist die heiße Schokolade oft unsere erste Wahl.

Was ist das nun eigentlich?

Kurz gesagt: Eine Station, wo alle wichtigen Zutaten zur Erstellung eurer Heißen Schokolade aufgebaut und aufbewahrt werden.

Die Liebe für dieses Heißgetränk ist so dauerhaft präsent. Meist wird dazu in der Küche eine kleine Ecke zur „Hot Chocolate Bar“ erklärt. Dort tragt ihr alles zusammen, was ihr zur Zubereitung eurer Lieblingsschokolade benötigt. Denn oft trinkt man ja gerne unterschiedliche Varianten und die Geschmäcker sind ja auch unterschiedlich.

Jeder kann sich seine Lieblingsvarianten ganz leicht nach Lust und Laune selbst zusammen mixen. Diese Station ist bei uns fast täglich im Einsatz und ich denke, wir haben damit eine neue Tradition ins Leben gerufen. Diese Station wird uns ab jetzt durch die kalte Jahreszeit begleiten.

Zusammenstellung

Um die „Heiße Schokoladen Station“ aufzubauen, braucht ih etwas Platz auf der Arbeitsfläche in eurer Küche. Ich finde eine Etagere hier besonders praktisch und platzsparend. Selbst in kleineren Küchen könnt ihr so eure Hot Chocolate Bar aufstellen, da ihr bequem in die Höhe stapeln könnt. Bevor ihr mit dem Bau loslegt, empfehle ich euch ein Brainstorming. Was ist euch bei heißer Schokolade besonders wichtig? Wie trinkt ihr/eure Liebsten heiße Schokolade am Liebsten? Wir haben zum Beispiel Folgendes gern in greifbarer Nähe:

  • Lieblingskakaopulver
  • gehackte Schokolade Vollmilch und Zartbitter
  • Schokostreusel
  • Eine Mühle mit Kakaonibs und Zucker gefüllt
  • Bunte Streusel
  • gehackte Minzbonbonstückchen
  • Zimtstangen
  • Zuckerstangen
  • Marshmallows
  • evtl. schokoladige Süßigkeiten zum Naschen
  • Papierstrohhalme mit Wintermotiven

Das Buffet für heiße Schokolade ist eröffnet: Für mich gibt es heute heiße Schokolade mit einer Pfefferminz-Zuckerstangege und Marshmallows. Johannes trinkt seine heiße Schokolade am Liebsten mit extra Milchschaum und Schokostreuseln obendrauf.

Lasst es euch gut schmecken und viel Spaß beim Experimentieren!

One Comment

  1. Pingback: Hot Chocolate Bombs - Kochlöffeljunkies

Kommentar verfassen