Amerikaner

ACHTUNG: Diese Amerikaner sind zu 100 % karnevaltauglich! Ende der Durchsage!

Juhu! Karneval oder Fasching steht wieder vor der Tür! Dabei darf natürlich eine köstliche Leckerei nicht fehlen damit – zumindest bei den Erwachsenen – der Pegel ohne Probleme steigen kann. Die Kinder genießen zumindest den Zuckerschock 😉

Mein Freund ist Trainer einer Jugendfußballmannschaft und hat mich gefragt, ob ich ihm zu diesem Anlass etwas backen könnte. Gesagt, getan! Aus diesem Grund sind meine Amerikaner mit Fußbällen aus Esspapier verziert. Ihr könnt natürlich – gerne auch mit euren Kindern oder Freunden – die Amerikaner nach Belieben dekorieren.

Amerikaner
Zubereitungszeit
34 Min.
 
Portionen: 18 Stück
Autor: Franzi
Zutaten
Amerikaner
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Butter
  • 4 Eier
  • 6 EL Kondensmilch
  • 4 EL Wasser
  • 2 EL Backpulver, gestrichen
  • 600 g Mehl
  • 1 TL Zitronenschale (optional)
Zuckerguss
  • 250 g Puderzucker
  • 4-6 EL Wasser
Anleitungen
  1. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Dann Eier, Kondensmilch, Wasser und Zitronenschale hinzufügen. Zum Schluss das Mehl und das Backpulver unterrühren bis ein glatter Teig entsteht.

  2. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech nun kleine Teighaufen platzieren. Diese sollten etwa 1 EL an Teigmenge aufweisen. Die Teighaufen etwas in Form bringen.

  3. Die Amerikaner im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft 15-20 Minuten backen. Die gebackenen Amerikaner etwas abkühlen lassen. Man sollte sie ohne Probleme in der Hand halten können.

  4. Den Zuckerguss anrühren. Nehmt am Anfang weniger Wasser und tastet euch an die richtige Konsistenz vorsichtig heran! Die Amerikaner mit dem Zuckerguss betreichen und nach Herzenslust dekorieren.