Eierlikör Pudding

Ihr seid auf der Suche nach einem schnellen Dessert fürs Osterbuffet? Da haben wir genau das Richtige für euch. Unser Eierlikör Pudding ist im Handumdrehen gemacht und ein echter Gaumenschmaus.

Wir haben zuerst den Pudding gekocht und ihn anschließend noch dekadenter gemacht, in dem wir geschlagene Sahne untergehoben haben. Dieser Schritt ist optional. Ich kann schon sehen, wie der ein oder andere jetzt die Augenbraue hochzieht und denkt „hui, auch noch Sahne“. Ich finde persönlich, dass die Sahne den Pudding aber eher leichter und etwas fluffiger macht. Probiert es aus und lasst uns gerne wissen, welche Variante ihr bevorzugt.

Zubereitung des Puddings

Alles was ihr braucht ist: Milch, Eierlikör, Zucker und Vanillepuddingpulver zum Kochen.

Der Pudding wird mit einer kleinen Änderung zubereitet. Statt 500g Milch nehmen wir nur 400g. Die restlichen 100g füllen wir später mit Eierlikör auf. Sonst wie gewohnt das Puddingpulver mit Zucker und etwas Milch glatt rühren. Milch und Eierlikör zum Kochen bringen. Dann das Puddinggemisch einrühren und eine Minute weiter rühren. Die Masse vollständig abkühlen lassen. Sahne schlagen und die Sahne vorsichtig unter den Pudding heben.

Die Masse auf 4 Gläser verteilen und kalt stellen. Zum Servieren eventuell mit mehr Sahne, Eierlikör, Streuseln und einem Osterhasen dekorieren. Lasst euch den Eierlikör Pudding gut schmecken.

Mehr Osterrezepte findet ihr hier.

Eierlikör Pudding

Noch keine Bewertungen
Ernährungsweise: Glutenfrei
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • 2 EL Zucker
  • 400 g Milch
  • 100 g Eierlikör
  • 200 g Sahne
  • Streusel und Schokoladen zum Dekorieren

Anleitungen

  • In einer kleinen Schüssel das Puddingpulver und den Zucker vermischen.
  • Milch in einen Topf gießen.
  • Ca. 8 Esslöffel von der Milch abnehmen und in die Schüssel zum Puddingpulver geben. Die Mischung glatt rühren.
  • Eierlikör zur restlichen Milch in den Topf gießen und aufkochen.
  • Topf vom Herd nehmen.
  • Das glatt gerührte Puddingpulver in die heiße Milch gießen und ca. 1 Minute kräftig rühren.
  • Den Pudding vollständig abkühlen lassen.
  • Sahne schlagen und die Sahne vorsichtig unter den Pudding heben.
  • Den Pudding nun auf 4 Gläser verteilen und nach Lust und Laune verzieren, z.B. mit mehr Sahne, Eierlikör, Streuseln und Schokohäschen.
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.