Honig Lavendel Latte

Honig Lavendel Latte (Honey Lavender Latte) ist in Houston die Spezialität in vielen Coffeeshops. Ihr braucht euren Lieblingsespresso, Milch, Lavendelsirup und Honig. Wenn ihr euch ein bisschen Texas Feeling nach Hause holen wollt, empfehlen wir euch diese Kaffeespezialität.

Am Wochenende holen wir uns gerne mal einen Kaffee außer Haus. Gerne probieren wir dabei immer wieder neue Coffeeshops aus und testen uns somit kulinarisch durch die Stadt. Sehr oft steht hier die Honig Lavendel Latte auf der Karte. Warum diese Kombi grade hier so berühmt ist, weiß ich auch nicht. Ich spekuliere aber, dass diese Kombi einfach toll zu den warmen Temperaturen passt, die wir hier haben. Honig und Lavendel schmeicheln dem Gaumen und bieten dabei eine perfekte Balance zwischen der Süße des Honigs und der Blumigkeit des Lavendel. Der Lavendelgeschmack kommt ganz dezent durch. Wenn ihr wie wir euren eigenen Lavendelsirup macht, könnt ihr natürlich die Intensität des Geschmacks variieren. Falls ihr noch nie Lavendelsirup probiert habt, rate ich euch, euch erstmal langsam an den Geschmack heranzutasten.

Geheimnis des Geschmacks

Besonders lecker ist es, wenn ihr Sirup und Honig in der Milch auflöst und anschließend aufschäumt. Der Honig löst sich so auch besser auf, als wenn ihr ihn zum Kaffee ins Glas gebt. Das sind zumindest unsere Erfahrungswerte.

Zubereitung der Honig Lavendel Latte

Honig, Lavendelsirup und Milch eurer Wahl in einem kleinen Topf erhitzen. Währenddessen den Espresso kochen. Milch aufschäumen und zum Espresso gießen. Gerne mit ein paar Lavendelblüten bestreuen.

Ich habe die ersten Male Sirup, Honig und Milch direkt in den Milchaufschäumer gemacht. Der dickflüssige Honig und der klebrige Sirup haben ihm das Rühren aber ziemlich erschwert. Er hat sich nach wenigen Sekunden abgeschaltet und protestiert. Nach ein paar Mal war der Honig soweit geschmolzen, dass das Aufschäumen gut geklappt hat. Meine Variante Nummer zwei war dann Milch mit Honig und Sirup in einem kleinen Topf zu erhitzen bis sich der Honig aufgelöst hat. Von hier könnt ihr entweder einen Stabaufschäumer verwenden oder die Milch in einen Aufschäumer umfüllen.

Lebensmittelunverträglichkeiten?

Laktosefreie Variante: Wir empfehlen euch eine Barista Pflanzen- bzw. Nussmilch wie Kokos-, Soja- oder Hafermilch. Diese schäumen am Besten.

Vegane Variante: Ersetzt den Honig durch veganen Honig oder durch Ahornsirup. Verwendet zudem eine Barista Pflanzen- bzw. Nussmilch (s.o.).

Weitere Kaffee- und Teespezialitäten für euch

Pecan Pie Latte
Kürbis Latte mit Ahornsirup-Sahne
Iced Oolong Tea Latte

Honig Lavendel Latte

5 von 1 Bewertung
Portionen: 1 Person

Zutaten

  • 150 ml Milch nach Wahl
  • 1 TL Honig
  • 1-2 EL Lavendelsirup
  • 30 ml Espresso

Anleitungen

  • Milch mit Honig und Sirup in einem kleinen Topf erhitzen bis sich der Honig aufgelöst hat.
  • Espresso kochen.
  • Milch im Milchschäumer oder mit einem Milchaufschräumerstab aufschräumen.
  • Geschäumte Milch auf den Espesso gießen. Umrühren und warm genießen.

Notizen

Laktosefreie Variante:
Wir empfehlen euch eine Barista Pflanzen- bzw. Nussmilch wie Kokos-, Soja- oder Hafermilch. Diese schäumen am Besten.
Vegane Variante:
Ersetzt den Honig durch veganen Honig oder durch Ahornsirup. Verwendet zudem eine Barista Pflanzen- bzw. Nussmilch (s.o.).
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.