Chocolate Chip Lieblingscookies

Diese Chocolate Chip cookies sind so lecker. Ich backe sie im Moment mindestens einmal die Woche.

Natürlich nicht nur für uns. Der Cookie eignet sich hervorragend als Mitbringsel :-). 

So machst du unsere Lieblingscookies:

Alle Zutaten – bis auf die Schokotröpfchen und die Chocolate Chunks – mit dem Knethaken verrühren, bis ein ein schöner Cookie-Teig entstanden ist. Dann die Schokotröpfchen und Chocolate Chunks einkneten.

Mit dem Cookie-Portionierer kleine Bällchen aufs Backblech. Bei 175 °C 8 Minuten backen lassen. 

Der Teig ist ziemlich fest. Die Cookies laufen beim Backen nicht auseinander. Die Bällchen sind darum in der Mitte besonders zart. 

Am zweiten Tag schmecken sie sogar noch besser. Darum eignen sich die Lieblingscookies auch prima zum Verschicken. 

Chocolate Chip Lieblingscookies
Portionen: 35 Cookies
Autor: Nike
Zutaten
  • 125 g Butter
  • 70 g Frischkäse
  • 70 g weißer Zucker
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Schokotröpfchen
  • 100 g Chocolate Chunks
Anleitungen
  1. Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen. 

  2. Alle Zutaten bis auf die Schokotröpfchen und Chocolate Chunks in einer Schüssel mit dem Knethaken zu einem schönen Teig verkneten.

  3. Schokotröpfchen und Chocolate Chunks in den Teig einarbeiten.

  4. Mit dem Cookie-Portionierer kleine Bällchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

  5. 8 Minuten backen lassen.

Rezept-Anmerkungen
  • Chocolate chunks gibt es nicht in jedem Supermarkt. Wer keine Lust zum Suchen hat, kann auch Zartbitterschokolade hacken. 
  • Geschmacklich am zweiten Tag sogar noch besser. 
  • Eignet sich prima zum Verschicken.