Erdbeer Tres Leches Kuchen

Passend zum Muttertag am Sonntag gibt es ein tolles gluten- und laktosefreies Rezept für euch: Erdbeer Tres Leches Kuchen. Tres Leches Kuchen ist ein traditionelles lateinamerikanisches Dessert. Die Kuchenspezialität kommt oft zu besonderen Anlässen zum Einsatz. Hier in Houston steht es auf fast jeder Speisekarte in unseren beliebten Tex Mex Restaurants.

Wie der Name schon andeutet, handelt es sich bei dem Kuchen um eine Spezialität, die traditionell 3 Milchsorten einsetzt.  Die Basis des Kuchen ist ein fluffiger Rührkuchen. Nach dem Backen badet der Kuchen in einer Mischung aus Milch, Sahne und Kondensmilch. Unsere Variante hat eine leichte fruchtige Erdbeernote, da wir Erdbeermarmelade und Erdbeerpulver in den Rührkuchen einarbeiten. Getränkt wird bei unserer laktosefreien Variation mit Kokosmilch, Kokoscreme und Kokoskondensmilch.

Zubereitung des Kuchens

Zuerst backen wir den Rührkuchen. Dazu trennen wir die Eier in zwei unterschiedliche Schüsseln. Das Eiweiß schaumig aufschlagen und erstmal zur Seite stellen. Eigelb mit dem Zucker ebenfalls schaumig aufschlagen. Dazu kommen Erdbeermarmelade, Erdbeerpulver, Spritziges Mineralwasser, flüssiges Kokosöl und Vanilleextrakt. Mehl, Backpulver und Salz in die Schüssel sieben und mit einem Teigschaber unterheben. Am Schluss das Eiweiss vorsichtig unterheben. Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine rechteckige Form mit Backpapier auslegen. Meine Form hat die Maße 22×17 cm. Eine Browniebackform eignet sich für diesen Kuchen auch super. Den Kuchenteig in die Form umfüllen und für ca. 35-45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Ich habe die volle Backzeit von 45 Minuten gebraucht. Denkt dran, jeder Herd backt anders. Während der Kuchen im Ofen ist, können wir schon unsere Milchmischung herstellen.

Herstellung der Milchmischung

Kokosmilch, Kokoscreme und Kokoskondensmilch mit Vanilleextrakt, einer Prise Salz und Erdbeermarmelade verrühren. Ist der Kuchen fertig gebacken, mit einer Gabel oder asiatischen Essstäbchen Löcher in den Kuchen stechen. Ich habe erst eine Gabel genutzt und dann auf ein Stäbchen gewechselt. Die Milchmischung ist relativ dickflüssig und der Kuchen kann sie so besser aufsaugen. Die Milchmischung auf dem Kuchen verteilen und gut durchziehen lassen. Am Besten abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Fertigstellung

Vor dem Verzehr die Kokoscreme aufschlagen und anschließend auf dem Kuchen verteilen. Mit frischen Erdbeeren dekorieren. Den Erdbeer Tres Leches Kuchen bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren, da die Kokoscreme bei Wärme leicht verläuft.

Weitere Erdbeer- und Kokosrezepte

Erdbeer Kokos Cheesecake
Erdbeer Tiramisu Spieße
Kokos-Pudding mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott
Erdbeer-Shortcake
Erdbeer-Wassereis ohne Zuckerzusatz

Erdbeer Tres Leches Kuchen

Noch keine Bewertungen
Portionen: 12 Stück

Zutaten

Rührkuchen

  • 4 Eier, Größe M
  • 50 g Rohrzucker
  • 125 g Erdbeermarmelade
  • 1 EL Erdbeerpulver
  • 120 g spritziges Mineralwasser
  • 50 g Kokosöl, flüssig
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 120 g glutenfreies Mehl*
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Msp Salz

Milchmischung

  • 80 g Kokosmilch
  • 100 g Kokoscreme
  • 100 g Kokoskondensmilch
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Msp Salz
  • 50 g Erdbeermarmelade

Topping

  • 100 g Kokoscreme

Anleitungen

Rührkuchen

  • Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine rechteckige Form mit Backpapier auslegen.
  • Eier in zwei unterschiedliche Schüsseln trennen.
  • Eiweiß schaumig aufschlagen und erstmal zur Seite stellen.
  • Zum Eigelb Zucker geben und beides schaumig aufschlagen.
  • Erdbeermarmelade, Erdbeerpulver, Spritziges Mineralwasser, flüssiges Kokosöl und Vanilleextrakt unterrühren.
  • Mehl, Backpulver und Salz in die Schüssel sieben und mit einem Teigschaber unterheben.
  • Eiweiss vorsichtig unterheben.
  • Den Kuchenteig in die Form umfüllen und für ca. 35-45 Minuten backen (Stäbchenprobe).
  • Die Wartezeit nutzen, um die Milchmischung herzustellen.

Milchmischung

  • Kokosmilch, Kokoscreme und Kokoskondensmilch mit Vanilleextrakt, einer Prise Salz und Erdbeermarmelade verrühren.
  • Ist der Kuchen fertig gebacken, mit einer Gabel oder asiatischen Essstäbchen Löcher in den Kuchen stechen.
  • Die Milchmischung auf dem Kuchen verteilen und dem Kuchen Zeit geben, die Milchmischung aufzusaugen. Am Besten abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Kokoscreme

  • Vor dem Verzehr Kokoscreme aufschlagen und auf dem Kuchen verteilen. Mit frischen Erdbeeren dekorieren. Bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren, da die Kokoscreme bei Wärme leicht verläuft. 

Notizen

  • Keine Kokossahne/Kokoscreme zu finden? Stellt eine Dose Kokosmilch in den Kühlschrank und schöpft die fest gewordene Creme von oben ab. 
  • Erdbeerpulver könnt ihr leicht selbst herstellen, in dem ihr gefriergetrocknete Erdbeeren fein mahlt. 
  • Wir verwenden den glutenfreien Mehlmix von Glutenfreie Heimat.
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.