Gefüllte Eier

Die Kinder wollten zu Ostern unbedingt gaaaanz viele Ostereier selber färben und dekorieren und jetzt fragt ihr euch was ihr mit den ganzen gekochten Eiern machen sollt? Wer soll das alles essen? Wie wären denn gefüllte Eier zum Osterbrunch?

Für leckere gefüllte Eier brauchen wir zu allererst mal perfekt gekochte Eier. Diese sollten später keinen flüssigen Eigelbkern mehr haben, sondern sich gut kompakt vom Eiweiß lösen lassen. Um später keine Überraschung zu erleben, befolgt am Besten folgende Anleitung:

Perfekt gekochte Eier:

Für die perfekten gekochten Eier legt ihr die gewünschte Anzahl an Eiern – bei uns sind es 8 Stück – in einem Topf und gießt Wasser hinzu bis diese gut bedeckt sind. Fügt 1 TL Natron hinzu, damit sich die Schale später ganz einfach lösen lässt! Dann bringt ihr das Wasser auf dem Herd zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, stellt ihr den Herd aus und lasst die Eier 8-10 Minuten im heißen Wasser ziehen. Danach schreckt ihr die Eier im kalten Wasser ab und stellt sie zur Seite bzw. in den Kühlschrank bis ihr sie braucht.

Die Eier füllen:

Habt ihr die Eier erfolgreich gekocht und von der Schale befreit, dann könnt ihr diese längst halbieren. Die Eigelbe gebt ihr in ein Gefäß zum Mixen oder in eine Küchenmaschine. Die Eiweiße würde ich an eurer Stelle kurz unter fließendem Wasser abspülen damit ihr keine Eigelbreste mehr am Eiweiß kleben habt. Die Eiweißhälften dann zum Trocknen zur Seite stellen.

Die Eigelbe bekommen nun Gesellschaft von einer Essiggurke, Mayo, Sour Cream (!) und Senf. Das mixt ihr einmal durch bis sich eine einheitliche Masse entstanden ist. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Dann in einen Spritzbeutel geben mit einem Aufsatz eurer Wahl und die Eiweißhälften füllen. Zum Schluss die gefüllten Eier mit Paprikapulver und frischem Schnittlauch dekorieren und sofort servieren! Frisch schmecken die Eier am Besten!

Gefüllte Eier

Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gericht: Appetizer, Breakfast, Snack
Keyword: Eier, Gefüllt, Ostereier
Portionen: 16 Stück

Zutaten

  • 8 hart gekochte Eier
  • 1 Essiggurke (mittelgroß, aus dem Glas)
  • 2 EL Mayo
  • 3 EL Sour Cream
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver edelsüß
  • frischer Schnittlauch

Anleitungen

  • Die hart gekochten, kalten Eier schälen und halbieren.
  • Die Eigelbe in ein hohes Gefäß geben, die Eiweiß unter Wasser kurz ausspülen (optional) und auf einem Teller drapieren.
  • Zu den Eigelben jetzt Mayo, Sour Creme, Senf und die Essiggurke geben und alles mit einem Stabmixer oder in der Küchenmaschine mixen bis eine feine Masse daraus geworden ist. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Eigelbmasse in einen Spritzbeutel mit dem Aufsatz deiner Wahl geben und die Füllung gleichmäßig auf die Eiweißhälften verteilen.
  • Die gefüllten Eier noch mit Paprikapulver und Schnittlauch dekorieren und servieren! Frisch schmecken sie am besten!
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.