Gefülltes Gemüse

Ich hatte Reis übrig und habe mir überlegt, wofür ich ihn sinnvoll und gesund verwenden könnte: gefülltes Gemüse! Ich habe verschiedene farbige Paprika und Gurke verwendet. Grundsätzlich könnt ihr aber jedes Gemüse, das sich zum Füllen eignet, nehmen!

Ich liebe es, wenn das Gemüse in reichlich Tomatensoße schwimmt und geschälte, ganze Tomaten aus der Dose sind einfach die perfekte Wahl! Sie haben die richtige Süße, einen aromatischen Geschmack und das Zermanschen macht auch noch Spaß!

Das Schöne an gefüllten Gemüse ist, dass es schnell satt macht! Mir reicht meistens schon eine halbe Gurke oder eine halbe Paprika! Man kann dieses Gericht auch super vorbereiten! Es mittags schon machen und abends dann nur noch in den Ofen schieben. Den Rest, sollte denn was übrig bleiben, kann man bedenkenlos einfrieren!

Das Überbacken mit Käse ist optional, aber ich lege es euch ans Herz! Zwar spart man dadurch nicht gerade Kalorien ein, aber Überbackenes schmeckt einfach besser! <3

Gefülltes Gemüse
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 
Länder & Regionen: Mediterranean
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 450 kcal
Autor: Franzi
Zutaten
  • 2 Paprikas
  • 1 Gurke (mittelgroß)
  • 80 g Parmesan, gerieben
  • 80 g Gouda, gerieben
Füllung
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ei
  • 100 g Naturreis, ungekocht
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
Tomatensoße
  • 1 Dose ganze, geschälte Tomaten (800g)
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Paprikapulver
  • 3 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Chiliflocken
Anleitungen
Füllung
  1. Für die Füllung Naturreis kochen. Ich koche meinen Reis im Reiskocher mit 1 Messbecher Reis und 1,5 Messbechern Wasser. Den fertigen Reis beiseite stellen und kurz abkühlen lassen.

  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Diese Mischung mit Reis, Hackfleisch und Ei vermengen und mit den Gewürzen abschmecken.

Tomatensoße
  1. Die Dose ganze, geschälte Tomaten in eine Auflaufform umfüllen und mit einer Gabel die Tomaten zerkleinern. Die Dose mit dem Wasser füllen und schwenken. Den Inhalt dann zu den Tomaten geben. Dann mit den Gewürzen abschmecken.

Gemüse
  1. Die Paprikaschoten halbieren und entkernen. Die Gurke halbieren, entkernen und die Hälften erneut halbieren. Das Schälen der Gurke ist optional. Die Gemüsehälften jetzt mit der Füllung füllen und in die Auflaufform umschichten.

  2. Das gefüllte Gemüse bei 180°C Umluft im Ofen etwa 30 Minuten backen und dann mit dem Käse (vorher vermischen) bestreuen und erneut 15-20 Minuten backen. 

    Am besten das Gemüse noch 15 Minuten ruhen und abkühlen lassen!