Panna Cotta mit Champagner Wackelpudding

Willkommen 2021!

Damit wir 2021 gebührend begrüßen können, haben wir uns dieses Dessert mit Panna Cotta und Champagner Wackelpudding ausgedacht. Champagner passt perfekt zu diesem feierlichen Ereignis! Wir haben zudem noch Ingwersirup in unseren Wackelpudding gemischt. Warum? Der Ingwersirup mit seiner scharf-süßen Note harmonisiert perfekt mit unserem herben Champagner.

Was haben wir uns bei unserem Dessert gedacht?

Damit alles dann noch einen schöneren feierlichen Touch bekommt, haben wir noch Zuckersterne mit essbaren Kleber (aus Zucker) an die Gläserwände geklebt. Das geht am besten mit einem langen Zahnstocher oder Spieß. Einfach Kleber auf den Stern geben und dann auf den Spieß stecken und an die Glaswand anbringen. Kurz trocknen lassen und dann den lauwarmen Wackelpudding einfüllen.

Panna Cotta ist einfach lecker! Wir wollten für unser Dessert auf jeden Fall noch eine cremige und süße Komponente. Dabei weiß ich spätestens durch einen Besuch im Restaurant – lang lang ist’s her – dass Panna Cotta und Ingwer sehr gut zusammen passen. Auch der Champagner behält seinen einzigartigen Geschmack und wird nicht überladen.

Unser Schichtdessert haben wir mit kandierten Ingwer und Zuckerperlen verziert, um die Ingwernote im Wackelpudding noch einmal zu unterstützen. Die Zuckerperlen sehen einfach schön aus. Das Anrichten im Sektglas legen wir euch zudem sehr ans Herz! Es sieht einfach sehr hochwertig und schön aus und ist direkt ein Blickfang für eure Gäste!

Happy New Year! Frohes Neues! Guten Rutsch!

Ihr müsst dieses Dessert natürlich nicht nur auf Silvester und Neujahr beschränken! Warum macht ihr es nicht für eine Hochzeit im kleinen Kreis, einen runden Geburtstag, zum Valentinstag oder wann auch immer ihr etwas (Besonderes) feiern wollt. Mit Süßem kann man sich doch immer verwöhnen!

Jetzt da 2020 endlich vorbei ist, ruht alle Hoffnung auf dir, 2021, und wir hoffen sehr, dass du unseren Erwartungen gerecht wirst. Wir freuen uns schon heute mit dir dieses Jahr Zeit zu verbringen. Was wird dieses Jahr uns bringen? Außer dem Impfstoff und der Herdenimmunität natürlich. Wir sind gespannt und wünschen euch allen nur das Beste!

Panna Cotta mit Champagner Wackelpudding

Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Ruhezeit: 6 Stunden
Arbeitszeit: 6 Stunden 30 Minuten
Gericht: Dessert
Keyword: Alkohol, Champagner, Dessert, Ingwer, Panna Cotta
Portionen: 10 Sektgläser

Zutaten

Champagner Wackelpudding

  • 250 ml Champagner
  • 250 ml Wasser
  • 50 ml Ingwersirup
  • 2 EL Zucker
  • 1 Pck Agar Agar (alternativ: 2 Pck Gelantine-Fix)

Panna Cotta

  • 250 ml Sahne
  • 250 ml Milch
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Bourbon Vanille Paste
  • 1 Pck Agar Agar (alternativ: 2 Pck Gelantine-Fix)

Sonstige Zutaten

  • kandierter Ingwer
  • Gold-Weiße Zuckerperlen
  • Zuckersterne
  • Essbaren Kleber aus Zucker

Anleitungen

  • Die Zuckersterne an die Glaswände kleben. Dafür nehmt ihr am besten einen langen Zahnstocher oder Spieß zur Hand. Den Zuckerstern mit essbaren Kleber beschmieren und mit dem Finger oder Spieß an die gewünschte Stelle im Glas manövrieren. Etwas antrocknen lassen.
  • Für den Wackelpudding füllt man Champagner, Zucker, Wasser und Ingwersirup in einen Topf und fügt das Agar Agar hinzu. Diese Mischung jetzt aufkochen und 2 Minuten unter rühren kochen lassen. Dann die Masse vom Herd nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
    Solltet ihr Gelantine Fix verwenden, dann löst den Zucker und den Sirup einfach in heißem Wasser auf und fügt dann den Sekt und das Gelantine Fix hinzu.
  • Die Champagner Mischung vorsichtig in die mit Sternen verzierten Gläser schütten und gleichmäßig verteilen. Etwa 60-70g pro Glas, dann ist das Sektglas halbvoll.
  • Den Wackelpudding zum festwerden für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Nachdem der Wackelpudding fest geworden ist, könnt ihr die Panna Cotta machen. Dafür Milch, Sahne, Vanillepaste und Zucker mit Agar Agar in einem Topf aufkochen und 2 Minuten kochen lassen. Dann etwas abkühlen lassen (etwa Zimmertemperatur) und vorsichtig und gleichmäßig auf den Wackelpudding geben. Dies sind wieder ca. 60-70g pro Glas.
    Solltet ihr Gelantine Fix verwenden, dann kocht zuerst Sahne, Milch, Zucker und Vanillepaste auf und lasst die Masse etwas abkühlen. Dann rührt das Gelantine Fix unter.
  • Die Panna Cotta zum festwerden erneut ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Den kandierten Ingwer klein schneiden und nach Belieben auf der Panna Cotta mit den Zuckerperlen zusammen verteilen. Prost!
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

One Comment

  1. Pingback: Ingwer Sirup - Kochlöffeljunkies

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.