Salami-Pizza Muffins

Muffins müssen nicht immer süß sein. Ein herzhafter Muffin ist ein toller Beitrag für jedes Partybuffet. Er ist allerdings auch ein grandioser Snack oder vielleicht mit etwas Salat oder Suppe ein tolles Mittagessen. 

Diese Variante haben wir zu Ehren von Franzis Geburtstag gezaubert.

Salami-Pizza Muffins
Portionen: 18 Muffins
Zutaten
  • 1 große Karotte
  • 1 Paprika
  • 100 g Salami
  • 150 g geriebener Gouda
  • 210 g Mehl
  • 40 g Haferflocken
  • 3 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Chilipulver
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Italienische Kräuter
  • 200 g Griechischer Joghurt
  • 200 ml Milch
  • 50 ml Sonnenblumenöl
Anleitungen
  1. Vorbereitung: Karotte und Gouda grob reiben. Paprika und Salami fein würfeln. 

  2. Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen.

    Joghurt, Milch und Öl unterrühren. 

  3. Die übrigen Zutaten unterheben. 

  4. Ein Muffinblech mit Muffinförmchen auslegen. Mit Hilfe eines Eisportionierers den Teig in die Förmchen füllen. 

  5. Im vorgeheizten Ofen 25 Min bei 175°C backen. 

Rezept-Anmerkungen
  • Die Muffins lassen sich am Besten vom Papierförmchen befreien, wenn die Muffins kalt sind. Vorher klebt der Muffin noch am Papier.

  • Die Muffins lassen sich auch toll einfrieren. Bei Zimmertemperatur sind sie nach etwa 30 min aufgetaut.