Tiramisu

Wer Kaffee in Süßspeisen liebt, ist und bleibt ein Tiramisu-Fan! Und das beste an dieser Nachspeise ist, dass sie nur wenige Zutaten braucht und sie wirklich so einfach ist, dass sogar der unbegabteste Koch sich in der Küche plötzlich wie zuhause fühlt!

Das Einzige was ein gutes Tiramisu braucht ist ausreichend Zeit, um gut durchzuziehen und einen schmackhaften Kaffee in der richtigen Dosierung. Zudem lässt es sich super vorbereiten! Also ideal für Partys oder Besuch!

Die Zutaten im Überblick
Fertig zum Servieren!
Tiramisu
Zubereitungszeit
15 Min.
Kühlzeit
4 Stdn.
 
Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Italian
Autor: Franzi
Zutaten
  • 1 Tasse Kaffee
  • 80 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Löffelbiskuit
  • 2 EL Kakaopulver
Anleitungen
  1. 2 TL Zucker in den heißen Kaffee rühren und etwas abkühlen lassen.

  2. Den restlichen Zucker zusammen mit den 4 Eigelb cremig mit dem Handrührgerät aufschlagen. Dann die Mascarpone dazugeben und ebenfalls mit dem Handrührgerät unterrühren bis eine einheitliche Creme entsteht.

  3. Den Kaffee in einen tiefen Teller umschütten und die Löffelbiskuit mit der Zuckerseite 2-3 Sekunden bis zur Hälfte in den Kaffee tunken und mit der Zuckerseite nach oben in der Form platzieren.

  4. Über die Löffelbiskuit die Hälfte der Creme geben und glatt streichen. Dann die restlichen in Kaffee getauchten Löffelbiskuit darauf verteilen und alles mit der restlichen Creme bedecken.

  5. Die Tiramisu für mindestens 4 Stunden (noch besser über Nacht!) im Kühlschrank kalt stellen. Vor dem Servieren mit einem Sieb das Kakaopulver auf der Creme verteilen.