Bananen Tassenkuchen

Es war mal wieder soweit. Ich habe zu viele Bananen gekauft und kam mit dem Essen nicht hinterher. Langsam und sicher wurden sie immer brauner. Ein kleiner Bananen Tassenkuchen ist eine tolle Alternative zum klassischen Bananenbrot. Es ist praktisch eine kleine Portion Bananenbrot, die allerdings schon in 2 min gebacken ist.

Tassenkuchen sind einfach herrlich. Ich bin ein großer Fan. Wenn der kleine Hunger kommt, ist es einfach toll, schnell eine Leckerei zu zaubern. Die Zubereitung dauert nämlich keine 5 Minuten. Dazu addieren wir noch Back- und Abkühlzeit. In spätestens 10 Minuten ist der frische Kuchen fertig. Solltet ihr keine Mikrowelle haben, könnt ihr den Tassenkuchen auch im Backofen backen. Da verlängert sich die Backzeit allerdings auf etwa 15 Minuten.

Die richtige Ausstattung

Ihr braucht ein ofenfestes Förmchen. Achtet drauf, dass es auch für die Mikrowelle geeignet ist. Nicht alle Tassen sind geeignet, deshalb greife ich gerne auf ein Soufflé Förmchen zurück. Sie fassen meist 6 oz (das sind umgerechnet etwa 170g). Das ist meiner Meinung nach eine sehr gute Größe für eine Portion Kuchen.

Zubereitung des Tassenkuchens

Zuerst die Banane mit einer Gabel zerdrücken. Dazu kommen zuerst die flüssigen Zutaten. Diese werden grob verrührt, bevor die flüssigen Zutaten dazu kommen. Das Umrühren geht am Besten mit einem kleinen Löffel. Für extra Crunch könnt ihr noch ein paar gehackte Mandeln und ein paar Chocolate Chips unterheben. Dies ist jedoch optional. Ihr könnt auch andere Nüsse verwenden oder es bei der Bananenmasse belassen.

Das Küchlein darf nun bei 800 Watt für 2 Minuten in die Mikrowelle. Wer keine Mikrowelle hat, muss wie oben schon beschrieben nicht verzichten. In diesem Fall kommt der Kuchen einfach für 15 Minuten in den auf 175°C vorgeheizten Ofen.

Weitere Rezepte

Bananenbrot
Bananen Pancakes
Mandelmus und Marmeladen Tassenkuchen
Donauwellen Tassenkuchen
Schokoladen Blaubeer Tassenkuchen

Bananen Tassenkuchen

Dieser Bananen Tassenkuchen ist in nur 2 Minuten fertig. Absolut perfekt, wenn der kleine Hunger kommt. Auch toll für Gäste.
Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Gericht: Breakfast, Kaffee und Kuchen, Snack
Ernährungsweise: Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Keyword: Bananen, Mandelmilch, Tassenkuchen
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 1 sehr reife Banane (75g)
  • 3 EL Nuss-/Pflanzenmilch
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 2 EL glutenfreies Mehl*
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL gemahlener Zimt
  • 1 EL Chocolate Chips (optional)
  • 1 EL gehackte Mandeln (optional)

Anleitungen

  • Banane schälen und mit einer Gabel zerkleinern.
  • Anschließend kommen die flüssigen Zutaten (Milch,Öl, Vanilleextrakt) dazu. Rührt mit einem Löffel um, bis alle Zutaten ordentlich vermischt sind.
  • Als nächstes kommen die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Salz und Zimt). Rührt diese Zutaten mit einem Löffel grob durch.
  • Jetzt die Chocolate Chips und die Mandeln unterheben.
  • Das Küchlein darf nun bei 800 Watt für 2 Minuten in die Mikrowelle.
  • Mit einem Löffel Kokosjoghurt servieren. Nach Lust und Laune mit weiteren Mandeln und Chocolate Chips bestreuen.

Notizen

Wir verwenden gerne den Mehlmix von glutenfreie heimat
Alternative Zubereitung im Backofen: Backofen auf 175°C vorheizen und das Küchlein für 15 Minuten backen. 
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.