Kinderriegel Kakao

Wir bekommen es gerne und wir verschenken es gerne. Die Rede ist natürlich von Geschenken aus der Küche.

Dieses Jahr war ich Teil eines wunderbaren Adventskalender Projektes: 25 Personen haben 24x das gleiche Geschenk gemacht. Erlaubt war alles, z.B. Kochen, Backen, Nähen, Basteln, usw.. Die wunderbarsten liebevollsten Dinge erfreuen mich jeden Tag. Es ist immerhin Dezember und sind wir mal ehrlich – der wichtigste Grund morgens aufzustehen ist der Adventskalender. Schade, dass es nur 24 Türchen gibt.

Ich habe lange überlegt, was mein Beitrag sein könnte. Klar war, dass es etwas Essbares sein sollte. Zu dieser Jahreszeit sind Heißgetränke ein Hit. Kaffee, Tee, oder natürlich heiße Schokolade. Die Mischung für homemade hot chocolate hat gewonnen, allerdings musste ein Twist mit rein. Der Kinderriegel :-).

Am besten noch ein schönes Etikett designen. So weiß auch jeder, womit er es zu tun hat.

Kinderriegel Kakao
Portionen: 24 Portionen
Zutaten
  • 20 Kinderriegel
  • 50 g Puderzucker
  • 100 g Kaffeeweißer
  • 40 g Backkakao
  • 1 Msp Bourbonvanillepulver
Anleitungen
  1. Kinderriegel in Stücke brechen und 1h einfrieren.

  2. Anschließend in der Küchenmaschine fein hacken.

  3. Übrige Zutaten dazu geben und alles nochmal durchmixen.

  4. In kleine oder große Gläser umfüllen.

Rezept-Anmerkungen
  • Die Menge reicht für 24 kleine Schraubgläser à 30ml oder 1 sehr großes Schraubglas. 
  • Dosierung: 5-6 TL der Mischung für 250 ml Milch.