Schoko-Kirsch-Proteinriegel

Snacken ist uns total wichtig! Am Besten und mit dem besten Gewissen geht das natürlich mit einem gesunden Snack. Hier kommt der leckere Schoko-Kirsch-Proteinriegel ins Spiel. Die Basis der Proteinriegel besteht aus Mandelmus, Ahornsirup, glutenfreien Haferflocken, Proteinpulver, Leinsamen und Datteln. Grandios an diesen Riegeln ist zudem, dass sie nicht gebacken werden müssen. Nach einer Ruhezeit im Kühlschrank sind sie verzehrfertig. Die Riegel sind toll für unterwegs, fürs Büro, zum Frühstück oder als Mittagssnack.

Die Kombination von Schokolade und Kirschen schmeckt herrlich frisch und schokoladig zugleich. Ein Snack, bei dem man danach einfach gute Laune hat. Das ist auf jeden Fall bei mir so. Ich erfreue mich einfach an Leckereien, die mir Energie geben und gut schmecken. Da ich im Moment nicht genug Protein zu mir nehme, habe ich den Riegeln etwas Proteinpulver zugefügt.

Zubereitung der Riegel

Zuerst 6 Datteln in einer kleinen Schüssel mit heißem Wasser übergießen und 10 min aufweichen. Anschießend entkernen und in grobe Stücke schneiden. So hat es die Küchenmaschine deutlich leichter.

Die Dattelstückchen zusammen mit den glutenfreien Haferflocken, Mandelmus, Ahornsirup, Proteinpulver eurer Wahl, Leinsamen, getrockneten Kirschen und Mandelblättchen in einem Multizerkleinerer oder Thermomix vermixen, bis alles gut vermischt ist.

Eine kleine Form (15×20 cm) mit Backpapier auslegen. Das erleichtert es uns später, die Riegel aus der Form zu bekommen. Die Masse in die Form umfüllen und gut platt drücken. Obendrauf nach Belieben ein paar Schokostücken/Schokoraspel/Schokoröllchen andrücken. Die Form für etwa 30-60 min in den Kühlschrank stellen, dann aus der Form lösen und in 8 Riegel gleich große Riegel schneiden.

Fertig sind die Schoko-Kirsch-Proteinriegel – ein wirklich leckerer gesunder Snack. Die Riegel eignen sich auch hervorragend zum Einfrieren.

Weitere leckere Snacks sind z.B.:
Gefüllte Datteln
Snack Bällchen
Rice Krispies Trüffel

Schoko-Kirsch-Protein-Riegel

Noch keine Bewertungen
Ernährungsweise: Glutenfrei, Vegan, Vegetarisch
Portionen: 8 Riegel

Zutaten

  • 6 frische Datteln*
  • 60 g glutenfreie Haferflocken
  • 4 EL Mandelmus
  • 4 EL Ahornsirup
  • 50 g Proteinpulver
  • 2 gestrichene EL geschrotete Leinsamen
  • 3 EL getrocknete Kirschen
  • 3 EL Mandelblättchen
  • Schokoröllchen als Deko

Anleitungen

  • Zuerst die Datteln in einer kleinen Schüssel mit heißem Wasser übergießen und 10 min aufweichen lassen. Anschießend entkernen und in grobe Stücke schneiden.
  • Dattelstückchen zusammen mit glutenfreien Haferflocken, Mandelmus, Ahornsirup, Proteinpulver, Leinsamen, getrockneten Kirschen und Mandelblättchen in einem Multizerkleinerer grob vermixen bis alles gut vermischt ist.
  • Eine kleine Form (15×20 cm) mit Backpapier auslegen. Masse in die Form umfüllen und gut festdrücken. Obendrauf nach Belieben ein paar Schokoröllchen andrücken.
  • Form für etwa 30-60 min in den Kühlschrank stellen. Masse aus der Form lösen und in 8 Riegel schneiden.

Notizen

  • Die Riegel lassen sich hervorragend einfrieren.
  • Statt Mandelmuss kann auch anderes Nussmus verwendet werden.
  • Statt frischen Datteln, gehen natürlich auch getrocknete. 
  • *Wir verwenden gerne die Datteln von Premium Medjool.
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

3 Kommentare

  1. Pingback: Müsliriegel - Kochlöffeljunkies

  2. Pingback: Snack Bällchen - vegan und glutenfrei - Kochlöffeljunkies

  3. Pingback: Rice Krispies Trüffel - glutenfrei - Kochlöffeljunkies

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.