Erdbeermarmelade

Juni und Juli sind ja bekanntlich Erdbeermonate. In dieser Zeit kann man die besten Früchte an den vielzähligen Erdbeerhäuschen bekommen oder man geht einfach selber pflücken und hat direkt eine Aktivität für die ganze Familie. Natürlich macht das Selberpflücken bei guten Wetter am meisten Spaß. Da macht uns das Wetter ja momentan wieder einmal einen Strich durch die Rechnung – obwohl April ja schon länger vorbei ist. Pluspunkt für das Wetter: man kann in Ruhe zuhause Erdbeermarmelade kochen.

Unsere Erdbeermarmelade ist nicht nur super lecker und eine Aufwertung für jedes Frühstücksbrötchen, sondern auch einfach schnell gemacht. Einfach die frisch gepflückten Erdbeeren waschen und vom grünen Strunk befreien. Dann in einem großen Topf pürieren und mit Zucker, Zitronensaft und Vanille mischen. Die Vanille unterstützt die Süße der Erdbeeren und der Säure durch die Zitronen. Natürlich ist es vorteilhaft immer eine Schale Erdbeeren mehr zu kaufen, dann kann man ein paar nebenher naschen! 😉

Wie wunderschön können bitte 6 kg (1 Stiege) Erdbeeren aussehen?! ❤️

Euch hat die Marmeladen-Lust gepackt?

Das können wir gut sehr gut verstehen! Dann schaut doch auch mal bei unserem Rezept für Beeren Chia Marmelade vorbei. Dieses Rezept kann komplett ohne Zucker auskommen und erhält die Marmeladenkonsistenz durch Chiasamen.

Das Rezept hat euch geschmeckt oder ihr habt Fragen dazu? Dann bewertet doch gerne unser Rezept oder/und schreibt uns doch gerne einen Kommentar! Wir freuen uns auf eure Nachrichten 🙂

Erdbeermarmelade

Super lecker und schnell gemacht! Perfekt fürs Frühstück!
Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Ruhezeit: 5 Minuten
Gericht: Breakfast
Ernährungsweise: Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Keyword: Erdbeeren, Marmelade
Portionen: 4 Gläser (á 370 g)

Zutaten

  • 1 kg frische Erdbeeren (TK geht auch)
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 50 ml Zitronensaft (am besten aus der Flasche)
  • 1-2 TL Vanillepaste

Anleitungen

  • Die Erdbeeren waschen und abtropfen lassen.
  • Danach die Erdbeeren vom Strunk befreien, in einen großen Topf geben und fein pürieren.
  • Jetzt Gelierzucker, Zitronensaft und Vanillepaste zum Erdbeerpüree geben und gut umrühren.
  • Danach den Topf auf den Herd stellen und die Masse zum Kochen bringen.
  • Auf einem kleinen Probierteller eine teelöffelgroße Menge Marmelade streichen, und ca. zwei Minuten warten ob diese fest wird.
  • Wird die Probe fest, dann kann der Schaum auf der Marmelade abgeschöpft und danach in kalt ausgewaschene Gläser gefüllt werden. Gut verschließen.
  • Die Gläser auf den Kopf drehen und nach fünf Minuten wieder richtig herum stellen. Dann abkühlen lassen.

Notizen

Bei TK Erdbeeren müssen diese erst aufgetaut oder im Topf erhitzt werden, bevor diese püriert werden können.
Solltet ihr lieber stückige Marmelade mögen, dann könnt ihr eine Handvoll Erdbeeren abnehmen und klein schneiden. Nach dem Pürieren könnt ihr die stückigen Erdbeeren einfach dazugeben und normal weitermachen.
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

2 Kommentare

  1. Pingback: Hot Cross Buns - Kochlöffeljunkies

  2. Pingback: Pfannkuchen - Mamas Geheimrezept Kochlöffeljunkies

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.