Getrocknete Tomaten in Öl

Dieses Jahr habe ich meinem grünen Daumen freien Lauf gelassen und die Tomatenernte ist bei uns explodiert! Ich kann wirklich jedem, der eine reichliche Tomatenernte haben möchte, ans Herz legen Datteltomaten zu pflanzen! Unglaublich toll! Nachbarn, Freunde und Familie haben direkt eine Bestellung für nächstes Jahr aufgegeben 😀

Aber was macht man mit so vielen Tomaten, wenn man nicht alle essen kann? Wir haben uns für selbst eingelegt getrocknete Tomaten entschieden 🙂 Das Rezept ist super einfach und an sich auch schnell gemacht… man muss nur erstmal die Tomaten im Ofen dörren.

Auch für bereits schrumplige Tomaten oder für Tomaten, um Vorräte kurz vor dem Urlaub zu verbrauchen und haltbar zu machen, oder, als Geschenk aus der Küche. Getrocknete Tomaten sind extrem vielseitig!

Und die eigenen getrockneten Tomaten schmecken immer am Besten 🙂 Dabei kann man das Öl zusätzlich mit Kräutern wie Rosmarin, Thymian und Basilikum aromatisieren. Eine Knoblauchzehe macht sich auch nie schlecht 😉

Getrocknete Tomaten in Öl
Vorbereitungszeit
4 Stdn.
Zubereitungszeit
5 Min.
 
Gericht: Side Dish, Snack
Länder & Regionen: Mediterranean
Keyword: Getrocknete Tomaten, Tomaten
Zutaten
  • 1 kg Tomaten
  • Salz
  • Italienische Kräuter
  • Olivenöl, Sonnenblumenöl
  • Knoblauch, geschält (optional)
  • frische Kräuter (Thymian, Basilikum, Rosmarin) (optional)
Anleitungen
  1. Die Tomaten halbieren und mit der Öffnung nach oben auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Bei mir haben 1 kg Tomaten auf 2 Bleche gepasst.

  2. Dann die Tomaten mit Meersalz gleichmäßig salzen und italienische Kräuter gleichmäßig darüber streuen.

  3. Die Tomaten im Ofen bei 80°C Umluft ca. 4 Stunden trocknen lassen. Dabei den Ofen IMMER einen Spalt geöffnet lassen, damit die Flüssigkeit abziehen kann. Ein Topflappen in der Backofentür funktioniert dafür wunderbar.

  4. Die getrockneten Tomaten abkühlen lassen. Wer sie nicht in Öl einlegen möchte, kann sie auch so snacken, eintüten oder weiterverarbeiten 🙂

  5. Die getrockneten Tomaten auf Einmachgläser verteilen. Nach Bedarf Knoblauch und Kräuter dazu geben.

  6. Nun langsam Olivenöl ins Glas geben bis das Glas 1/4 gefüllt ist. Sollte der Olivenölgeschmack intensiver gewollt sein, kann das Öl auch bis zur Hälfte ins Glas gefüllt werden. Das restliche Glas mit dem Sonnenblumenöl auffüllen. Die Tomaten sollten vollständig vom Öl bedeckt sein.

Rezept-Anmerkungen

Angebrochene Gläser bitte im Kühlschrank aufbewahren! 🙂