Porridge-Auflauf

Wahnsinnig lecker diese Frühstücksvariante. Im Prinzip ist es normales Porridge für Faule. Die Zutaten werden lediglich vermischt und im Ofen gebacken. Kein Stehen und Rühren am Herd notwendig.

Im größeren Mengen ist das Gericht auch toll für Übernachtungsgäste. Es lässt sich traumhaft vorbereiten und schmeckt warm und kalt.

Porridge-Auflauf
Portionen: 1 Portion
Zutaten
  • 50 g Haferflocken
  • 6 getrocknete Aprikosen
  • 2 EL getrocknete Cranberries
  • 150 g Milch
  • 1-2 TL Ahornsirup
  • Beeren zur Deko
Anleitungen
  1. Backofen auf 175°Grad vorheizen.

  2. Haferflocken in eine Schüssel einwiegen.

  3. Aprikosen in grobe Stücke schneiden.

  4. Haferflocken, Aprikosen, Cranberries mit Milch und Ahornsirup vermischen.

  5. In eine kleine Auflaufform umfüllen und im Backofen 12-15 Minuten backen.

  6. Dekobeeren waschen, trocknen tupfen und evtl. halbieren.

  7. Porrige aus dem Ofen nehmen, die Dekobeeren drauflegen und mit etwas Zimt bestreuen. Warm genießen.

Rezept-Anmerkungen
  • lässt sich toll vorbereiten.
  • schmeckt warm und kalt.
  • toll für Gäste.
  • für eine vegan Variante einfach eine pflanzliche Milch verwenden.

Kommentar verfassen