Valentinstag Cookies

Love is in the air! Düdüdü. Wir feiern den Tag der Liebe. Oder nutzen den Tag einfach, um Liebe zu verteilen. Ob es nun ein Tag ist, den die Glückwunschkartenindustrie erfunden hat oder nicht. Es ist ein toller Grund Leckereien wie diese Valentinstag Cookies zu verschenken oder selbst zu essen.

Grade in den USA wird dieser Tag sehr genutzt, um Geschenke zu machen. Meistens in Form von Karten, Blumen oder Süßigkeiten. Hierzulande zeigen an diesem Tag nicht nur Love Birds ihre Zuneigung zueinander. Auch unter Freunden jeden Alters vom Kindergarten bis ins Altersheim werden Karten und Süßigkeiten verschickt. Das gilt natürlich auch für Familienmitglieder untereinander. Im Schnitt werden 190 Millionen Liebesgrüße pro Jahr in den USA versendet. Kein Wunder, dass Supermärkte, Drogerien und Dekorationsgeschäfte voller roter und pinker Süßigkeiten sind. Meist natürlich in Herzform, weil das Motto ja schließlich Liebe ist.

Zubereitung

Bei uns gibt es Valentinstag Cookies in Herzform. Der Teig besteht nur aus drei Zutaten und ist im Dezember aus der Not heraus entstanden. Da hatten wir durch den bevorstehenden Umzug noch einiges an Kondensmilch zu verbrauchen.

Für den Teig werden Butter, Kondensmilch und glutenfreies Mehl zu einer Teigkugel verknetet. Diese muss für etwa 30 min im Kühlschrank ruhen, bevor es mit dem Ausrollen und Ausstechen losgehen kann.

Ausgerollt wird auf leicht bemehlter Arbeitsfläche. Das Schöne an dem Teig ist, dass er sich ganz toll verarbeiten lässt. Viel einfacher als der klassische Butterplätzchenteig. Die Ausstechformen sind einfache Herzen in unterschiedlichen Größen.

Die Valentinstag Cookies werden bei 175°C für 8 bis 10 Minuten (je nach Größe) gebacken. Sie sind fertig, wenn sie am Rand ganz leicht braun sind.

Vor dem Verzieren gut abkühlen lassen. Für unsere Valentinskreationen habe ich Zuckerguss in zwei verschiedenen Farben eingefärbt und dann lustig drauf los verziert.

Die Valentinstag Cookies sind ein wunderbares persönliches und liebevolles Geschenk für eure Liebsten.

Falls euch nach einem gemütlichen Candlelight Dinner ist und ihr ein Dessert braucht, empfehlen wir euch Blätterteigtaschen in Herzform mit Kirschfüllung.

Valentinstag Cookies
Portionen: 50 Cookies
Zutaten
  • 300 g glutenfreies Mehl
  • 200 g kalte Butter in Stükchen
  • 120 g gesüßte Kondensmilch
Außerdem
  • Zuckerguss
  • Lebensmittelfarbe
  • Streusel
Anleitungen
  1. Alle Zuaten zu einem Teig verkneten.

  2. Aus dem Teig eine Kugel formen und diese abgedeckt 30 MInuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  3. Ofen auf 175°C vorheizen.

  4. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und aus dem Teig Herzen ausstechen.

  5. Die Cookies auf ein Blech mit Backpapier legen und für 8-10 Minuten backen lassen.

  6. Vor dem Verzieren richtig abkühlen lassen.

  7. Cookies nach Lust und Laune glasieren und mit Liebesbotschaften und Streuseln verzieren.

Rezept-Anmerkungen

Die Backzeit richtet sich nach der Größe der Cookies. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.