Erdbeereis-Sandwiches

Die Sonne lässt sich immer öfter blicken und erfreut uns mit ihren Strahlen und natürlichen sommerlichen Temperaturen. Da bekommt man natürlich automatisch mega Hunger auf Eis. Wir hatten Lust auf ein „ice cream sandwich“ und haben das einfach mal ausprobiert. Der Bonus: man weiß, was drin ist und kann es nach Geschmack und mit Rücksicht auf Unverträglichkeiten zubereiten. Unsere Variante ist gluten- und laktosefrei und zuckerreduziert.

Wir starten mit den Schokoladen Cookies

Zuerst gehts an Cookies backen. Da hier immer noch Mehlknappheit herrscht, haben wir Nüsse und glutenfreie Haferflocken gemahlen. Klappt fantastisch und ist super lecker. Also Nüsse, Haferflocken und Schokolade in der Küchenmaschine fein mahlen. Zucker und eine Prise Salz unterheben. Nun mit weicher laktosefreier Butter und Hafermilch verrühren.

Aus dem Teig mit Hilfe eines kleinen Keksportionierers (cookie scoop) kleine Bällchen auf ein Backblech setzen. Zwischen den Cookies genug Platz lassen. Sie gehen leicht auseinander. Cookies leicht andrücken. Im vorgeheizten Ofen etwa 8 Minuten bei 175°C backen lassen.

Gut abkühlen lassen. Da es schnell gehen muss, sobald das Eis gemacht ist, legt ihr euch die Cookies am besten schon zurecht. Ich habe alle Cookies umgedreht und jeweils 2 näher beieinander platziert (Ober- und Unterseite).

Nun machen wir das Erdbeereis

Nun gehts an unser Erdbeereis. Dazu braucht ihr nur 2 Zutaten: TK-Erdbeeren und Sahne nach Wahl, z.B. Hafer Cuisine. Zuerst die Erdbeeren in der Küchenmaschine zerkleinern. Dann die Sahne dazu und in der Küchenmaschine mixen, bis eine cremige Masse entstanden ist.

Zusammensetzung der Sandwiches

Sofort weiter verarbeiten, bevor das Eis schmilzt. Am besten mit einem Eislöffel arbeiten, damit alle Sandwiches gleich gefüllt werden. Jeweils eine kleine Eiskugel und die Mitte eures Cookies geben. Den zweiten Cookie als Deckel drauf und leicht andrücken. Auf ein kleines Blech legen. Den Vorgang mit den restlichen Keksen und dem restlichen Eis wiederholen. Die Eis-Sandwiches für 3-4 Stunden ins Gefrierfach legen, damit das Eis schön fest werden kann.

Genießen 🙂

Shortcut Variante: Kekse und Eis kaufen und nur noch zusammensetzen :-).

Erdbeereis-Sandwiches
Portionen: 20 Eis-Sandwiches
Zutaten
Schokoladen Cookies
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Nüsse nach Wahl
  • 200 g glutenfreie Haferflocken
  • 50 g Kokosblütenzucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 g laktosefreie Butter
  • 125 g Hafermilch
Erdbeereis
  • 300 g TK-Erdbeeren
  • 100 g Sahne nach Wahl, z.B. Hafer Cuisine
Anleitungen
Schokoladen Cookies
  1. Nüsse, Haferflocken und Schokolade in der Küchenmaschine fein mahlen.

  2. Zucker und eine Prise Salz unterheben.

  3. Nun mit weicher laktosefreier Butter und Hafermilch verrühren.

  4. Aus dem Teig kleine Bällchen auf ein Backblech setzen und leicht flach drücken. Zwischen den Cookies genug Platz lassen (etwa 4-5cm).

  5. Im vorgeheizten Backofen etwa 8 Minuten bei 175°C backen.

  6. Gut abkühlen lassen.

Erdbeereis
  1. TK-Erdbeeren in der Küchemaschine zerkleinern. 100g Sahne nach Wahl dazu und weiter zerkleinern bzw. die Sahne cremig aufschlagen.

  2. Eis sofort weiter verarbeiten.

Eis Sandwiches
  1. Cookies in Zweierreihen legen. So hat man Ober- und Unterseite schon beieinander. Je 1 Kugel Eis mit einem kleinen Portionierer in der Mitte des Cookies platzieren. Deckel drauf und leicht andrücken. Auf ein kleines Blech legen. Mit den übrigen Cookies ebenso verfahren. Fertige Eis-Sandwiches für 3-4h ins Gefrierfach legen.