Leckere Erdbeer-Scones

Seit 2 Jahren hatte ich nun Schmacht auf Scones und hatte nie die Möglichkeit, diesen zu stillen. Weil ich im Moment jahreszeitenbedingt nicht genug von Erdbeeren bekommen kann (ich hatte heute auch einen Erdbeer-Eisbecher), mussten es jetzt einfach Erdbeer-Scones sein.

Wir haben uns sogar die Mühe gemacht und Clotted Cream nach diesem Rezept selbst hergestellt, damit wir die Scones ganz authentisch genießen können.


So sehen die ungebackenen Scones aus. Wir hatten in manchen Scones ein paar Erdbeeren zu viel, dadurch waren sie etwas matschig, aber sehr fruchtig. Erdbeeren also gut verteilen. Hier hat sich auch der süße Apollo mit aufs Bild gemogelt. Er ist immer da, wo es gerade Essen gibt. 😉

So sollte man die leckeren Scones genießen: Mit reichlich Clotted Cream und Erdbeermarmelade. Sooo lecker. <3

Leckere Erdbeer-Scones
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Arbeitszeit
55 Min.
 

Für ein traumhaftes Frühstück, das nach guter Laune schmeckt!

Autor: Kochlöffeljunkie Lena
Zutaten
  • 500 g Mehl
  • 5 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 250 g Butter (Kalt, in Würfeln)
  • 150-200 ml Buttermilch (alternativ: normale Milch mit Essig oder Zitrone mischen)*
  • 2+1 Eier
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 300 g Erdbeeren (gewaschen, klein geschnitten)
  • Sahne (zum Bestreichen)
Anleitungen
  1. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
    Die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver und Salz mit dem Knethaken vermengen. Die Butter einarbeiten, bis es eine bröselige Konsistenz hat.

  2. Die Eier mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt schaumig rühren und die Buttermilch dazugeben. Lieber erstmal weniger Buttermilch hinzufügen und die Konsistenz später anpassen.

  3. Die flüssige Eier-Zucker-Vanille-Mischung zu dem Mehl geben und durchkneten. Der Teig sollte noch leicht klebrig sein. Wenn er zu trocken ist, noch etwas Buttermilch dazugeben. Wenn er zu flüssig ist, noch etwas Mehl dazugeben.

  4. Die gewürfelten Erdbeeren mit einem Löffel unterheben.

  5. Mit einem Eiscreme-Scoop kleine Scones-Häufchen formen und auf zwei Backblechen verteilen. Nun ein Ei mit etwas Sahne glatt rühren und die Scones bestreichen. Lieber sparsam bestreichen, die überflüssige Glasur brennt nämlich an!

  6. Jetzt für 20-25 Minuten backen. Fertig!

Rezept-Anmerkungen

* "Buttermilch" kann man auch selber herstellen, indem man 1 EL Zitronensaft oder Apfelessig mit normaler Milch vermengt und diese dann 5 Minuten stehen lässt. Der Geschmack ähnelt dann Buttermilch.

Wer Clotted Cream selber macht, hat oft Sahnereste übrig. Es wird nämlich ein Teil der Sahne abgeschöpft, welches fest zur Clotted Cream wurde und der Rest ist quasi entrahmte Sahne. Diese kann man perfekt für dieses Rezept benutzen, indem man sie mit 1EL Essig zu "Buttermilch" verwandelt.

Das Gericht am besten mit Clotted Cream und Erdbeermarmelade genießen 🙂