Gebrannte Pekannüsse

Gebrannte Mandeln waren gestern! Gebrannte Pekannüsse sind DER Herbstsnack schlechthin! Diese Pekannüsse mit Zuckerkruste und Pumpkin Spice werden euch süchtig machen!

Pekannuss = Supernuss

Pekannüsse sind gut fürs Herz und senken den Cholesterinspiegel. Sie sind voll von gesunden Fetten und Ballaststoffen! Pekannüsse enthalten zudem mehr als 19 Vitamine und Mineralstoffe. Sie sind eine Quelle für natürliches, hochwertiges Eiweiß.
Eine Handvoll Pekannüsse pro Tag kann sich also definitiv positiv auf euren Körper auswirken! Aber Vorsicht: Pekannüsse haben auch viele Kalorien!

Gebrannte Pekannüsse

Als Vorbereitung legt ein Backblech mit Backpapier aus und stellt es zur Seite. Nun gebt alle Zutaten inklusive der Pekannüsse in eine Pfanne und bringt die Masse zum Kochen.

Tipp: Ihr könnt die Pekannüsse aus der Tüte vorher noch einmal sieben, wenn ihr möchtet. So erhaltet ihr nur die Kerne.

Rührt zu Beginn alles einmal gut durch damit das Pumkin Spice überall an den Nüssen klebt. Rührt danach bei mittlerer Hitze so lange bis die Flüssigkeit verdunstet ist und alle Pekannüsse gut bedeckt sind (ca. 8-10 Minuten). Gegen Ende geht das Verdunsten sehr schnell und die Zuckermasse haftet richtig an den Pekannüssen und wird fest. Jetzt schnell sein! Pekannüsse auf dem vorbereiteten Blech einzeln verteilen und abkühlen lassen.

Tipp: Gebrannte Pekannüsse lassen sich auch sehr gut verschenken! Verpackt die gebrannten Pekannüsse hübsch und verschenkt sie als leckeren Herbstsnack oder zu Weihnachten!

Pumpkin Spice

Pumpkin Spice ist eine Gewürzmischung aus Zimt, Muskatnuss, Piment bzw. Nelken und Ingwer. Zimt und Piment/Nelken sind reich an Antioxidantien. Muskatnuss hat viel Vitamin B, Mineralien und Ballaststoffen. Ingwer besteht aus Zink, Kalium und Eisen.

Euer eigenes Pumkin Spice könnt ihr ganz einfach zu Hause herstellen! Dafür braucht Ihr: 4 TL Zimtpulver, 1 TL Muskatpulver, 1 TL Ingwerpulver und 1/2 TL gemahlene Nelken/Piment. Gebt alle Zutaten in ein Schraubglas und mischt es gut durch. 

Lust auf mehr Pekannussrezepte?

Gebrannte Pekannüsse

mit Pumpkin Spice der perfekte Herbst Snack!
Noch keine Bewertungen
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Gericht: Snack
Ernährungsweise: Glutenfrei, Vegan
Keyword: Pekannüsse
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 125 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 2-3 TL Pumpkin Spice
  • 200 g Pekannüsse

Anleitungen

  • Legt ein Backblech mit Backpapier aus und stellt es zur Seite.
  • Gebt alle Zutaten in eine Pfanne und bringt die Masse zum Kochen.
  • Rührt bei mittlerer Hitze so lange bis die Flüssigkeit verdunstet ist und alle Pekannüsse gut bedeckt sind (ca. 8-10 Minuten). Gegen Ende geht das Verdunsten sehr schnell und die Zuckermasse haftet richtig an den Pekannüssen und wird fest. Jetzt schnell sein!
  • Pekannüsse auf dem vorbereiteten Blech einzeln verteilen und abkühlen lassen.
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

2 Comments

  1. Pingback: Mini Schoko Pecan Pies - glutenfrei - Kochlöffeljunkies

  2. Pingback: Süßkartoffelkuchen mit Ahornsirup und Pekannüssen - Kochlöffeljunkies

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.