Mexikanischer Nudelsalat

Wer von Euch wird am Wochenende grillen? Unser Mexikanischer Nudelsalat ist nämlich die perfekte Beilage zum Schlemmergrillen. Glutenfreie Nudeln, buntes knackiges Gemüse mit veganem cremigen Chipotle Dressing werden euch verzaubern. Dieser Sommersalat ist super lecker und hat Potenzial zum neuen Lieblingsnudelsalat.

Wir haben das gute Sommerwetter in den letzten Wochen oftmals genutzt und mit Freunden gegrillt. Mindestens genauso wichtig wie das Grillgut sind für mich die Beilagen. Da greife ich gerne öfters zu und genehmige mir einen Nachschlag. In den letzten Jahren haben wir im Familienkreis sehr gerne auf unsere Klassiker zurückgegriffen. Aber ich denke, unsere Klassiker werden wir in Zukunft um diesen Salat erweitern.

Vorbereitung

Der Salat besteht aus ein paar Komponenten. Ich empfehle euch daher, euch die Zutaten bereit zu legen und Schritt für Schritt zu arbeiten.

Zuerst kochen wir die Nudeln nach Packungsanleitung (verschiedene Sorten haben eine unterschiedliche Garzeit). Ich habe glutenfreie Linsennudeln verwendet und meine Kochzeit war 10 Minuten. Die Nudeln habe ich mit einer Schaumkelle aus dem Wasser geholt und das Wasser weiterverwendet um den Mais zu garen. Die Nudeln könnt ihr schon mit 1-2 Esslöffeln Olivenöl vermengen, damit sie nicht zusammenkleben. Lasst den Mais auf mittlerer Hitze ca. 5 Minuten kochen und gießt ihn anschließend ab. Der Mais wird dann in einer Grillpfanne rundum angebraten, damit er ein schönes Grillmuster bekommt. Lasst den Mais etwas abkühlen, bevor ihr die Maiskörner abschneidet. Diese Schritte fallen weg, wenn ihr euch für Mais aus der Dose entscheidet.

Während die Nudeln kochen, könnt ihr das restliche Gemüse schneiden/vorbereiten:

  • Kidneybohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen.
  • Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden.
  • Paprika würfeln.
  • Kirschtomaten halbieren.
  • Koriander oder Petersilie fein hacken.

Gebt das Gemüse zu den Nudeln in die Schüssel und rührt alles grob durch.

Zubereitung des Chipotle Dressings

In einer kleinen Schüssel (z.B. Müslischüssel) alle Zutaten für das Dressing verrühren. Abschmecken und nach Bedarf nachwürzen. Das Dressing hat eine feine milde Schärfe, die mit dem Ahornsirup wunderbar harmoniert.

Zeit zum Anrichten

Wir empfehlen euch, den Salat und das Dressing bis zum Servieren getrennt aufzubewahren. So hält er sich länger und sieht auch knackiger aus. Die nächste Grillparty kann kommen. Unser Mexikanischer Nudelsalat lässt sich hervorragend vorbereiten und eignet sich somit auch sehr gut für Meal Prep. Wir wünschen euch viel Spaß!

Weitere leckere Salate, die euch den Sommer versüßen

Mango Kokos Salat
Wassermelonensalat mit Feta (für eine vegan Variante den veganen Feta verwenden)
Gnocchi Salat mit Basilikumpesto
Burrata mit gegrilltem Pfirsich und Rucola (für eine vegan Variante den Burrata gegen einen Veganer Käse ersetzen)

Mexikanischer Nudelsalat

Noch keine Bewertungen
Ernährungsweise: Glutenfrei, Laktosefrei, Vegan, Vegetarisch
Keyword: Frühlingszwiebeln, glutenfrei, Kidneybohnen, Koriander, Mais, Mexikanisch, Paprika, Sommersalat, Vegan
Portionen: 4 Personen

Zutaten

Mexikanischer Nudelsalat

  • 150 g glutenfreie Nudeln
  • 2 frische Maiskolben oder 150g Dosenmais
  • 200 g Kidneybohnen
  • 1 Paprika
  • 100 g Kirschtomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/3 Bund Koriander oder Petersilie

Chipotle Dressing

  • 100 g veganer Schmand
  • 1-2 EL Limettensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1/4 TL Sriracha Soße
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Salz

Anleitungen

Mexikanischer Nudelsalat

  • Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  • Nudeln mit einer Schaumkelle abschöpfen und das Wasser zum Garen vom Mais weiterverwenden. Den Mais 5 Minuten köcheln lassen, abgießen und kurz abkühlen lassen. Den Mais anschließend trocken tupfen und dann von allen Seiten in etwas Olivenöl anbraten. Falls du Dosenmais verwendest, kannst du dir diese Zwischenschritte sparen.
  • Während die Nudeln und der Mais kochen können wir das Gemüse vorbereiten:
    Kidneybohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen.
    Frühlingszwiebeln in feine Streifen schneiden.
    Paprika würfeln.Kirschtomaten halbieren.
    Koriander oder Petersilie fein hacken.

Chipotle Dressing

  • Alle Zutaten für das Dressing in einer kleinen Schüssel verrühren.
  • Dressing bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Salat fertigstellen

  • Kurz vor dem Servieren das Dressing mit dem Salat verrühren.

Notizen

  • Reicht für 4 Personen, wenn ihr den Salat als Beilage serviert. Genießt ihr ihn als Hauptspeise reicht er eher für 2. 
  • Der Salat lässt sich prima vorbereiten. Gebt das Dressing jedoch erst kurz vor dem Servieren zum Salat. 
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.