Pizza mit Pfirsichen

Diese Pizza mit Pfirsichen ist ein echtes Geschmackserlebnis der besonderen Art. Der glutenfreie Pizzateig wird mit karamellisierten Zwiebeln, Weintrauben, Gorgonzola und natürlichen Pfirsichen belegt. Frische gehackte Petersilie bringt noch etwas Würze.

Ich liebe die Pfirsichzeit. Vor knapp einer Woche haben wir uns wieder beim Peach Truck unsere Bestellung von 12,5 kg abgeholt. Letztes Jahr war einfach so lecker, darum musste ich dieses Jahr erneut zuschlagen. Freut euch auf einige neue Experimente aus der Pfirsichküche. Wenn ich an Pizza mit Früchten denke, dann fällt mir als erstes Hawaii Pizza ein. Aber ich muss ehrlich sagen, diese Variante gefällt mir noch besser. Alle Komponenten harmonieren so schön miteinander und machen Lust auf mehr.

Samstag war großer Pizzatag. Wir haben zusammen mit Freunden leckere Pizza gemacht. Ich habe Teig vorbereitet und wir haben die Pilzen gemeinsam lecker belegt. Es gab eine klassische Salami Pizza, eine Pizza mit heller Soße und Pilzen und natürlich unser Experiment mit den Pfirsichen. Wir waren alle rundum zufrieden mit dem Ergebnis und werden es hoffentlich bald wiederholen.

Zubereitung des Pizzateigs

Für den Pizzaboden werden Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz grob verrührt. Dann kommen die flüssigen Zutaten (Öl und Wasser) hinzu. Den Teig einfach mit einer Gabel verrühren und abgedeckt 30 bis 60 Minuten ruhen lassen. 

Die Ruhezeit können wir nutzen, um den Belag vorzubereiten.

Belag vorbereiten

Zuerst widmen wir uns den Zwiebeln. Diese schälen, halbieren und längs in Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig andünsten. Dabei immer wieder umrühren. Honig zu den Zwiebeln geben und leicht karamellisieren lassen. Apfelsaft dazugeben und diesen einkochen lassen.

Pfirsich halbieren, entkernen und anschließend in feine Scheiben schneiden. Ich habe meine Pfirsichscheiben in einer Schüssel gesammelt. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit die Scheiben nicht braun werden. Die Weintrauben ebenfalls halbieren.

Petersilie fein hacken und in eine kleine Schüssel füllen. Erstmal zur Seite stellen (z.B. wieder in den Kühlschrank)

Pizza fertigstellen

Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Backpapier leicht mit Mehl bestreuen und den Pizzateig darauf ausrollen. Den Teig mit den karamellisierten Zwiebeln belegen. Pfirsiche und Weintrauben gleichmäßig auf den Zwiebeln verteilen und mit dem Gorgonzola bestreuen. Für extra Biss noch ein paar Mandelstifte auf der Pizza verteilen. Im Ofen nun für etwa 20 Minuten backen. Die fertige Pizza nach Geschmack mit etwas Honig beträufeln und mit Petersilie bestreut sofort servieren.

Weitere (fruchtig) herzhafte Rezepte

Spargel Pizza
Burrata mit gegrilltem Pfirsich und Rucola
Mango Kokos Salat

Pfirsich Pizza

Die leckere Pfirsich Pizza ist ein saisonaler Hit. Perfekt für den Sommer.
Noch keine Bewertungen
Gericht: Main Course, Pizza
Ernährungsweise: Glutenfrei, Vegetarisch
Keyword: Frühlingszwiebeln, Gorgonzola, Honig, Petersilie, Pfirsich, Pizza
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Pizzateig

  • 200 g glutenfreies Mehl
  • 1 EL Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 135 g warmes Wasser

Pizzabelag

  • 225 g Zwiebeln (ca. 2 Stück)
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • 100 g Apfelsaft
  • 1 großer Pfirsich
  • 1/2 Zitrone
  • 100 g rote kernlose Trauben
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 150 g Gorgonzola, zerbröselt
  • 50 g Mandelstifte
  • etwas extra Honig zum Beträufeln

Anleitungen

  • Für den Pizzaboden werden Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz grob verrührt. Dann kommen die flüssigen Zutaten (Öl und Wasser) hinzu. Den Teig einfach mit einer Gabel verrühren und abgedeckt 30 bis 60 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten.
  • Zwiebeln schälen, halbieren und längs in Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig andünsten. Dabei immer wieder umrühren. Honig zu den Zwiebeln geben und leicht karamellisieren lassen. Apfelsaft dazugeben und diesen einkochen lassen. 
  • Pfirsich halbieren und in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem Saft der halben Zitrone beträufeln, damit der Pfirsich nicht braun wird.
  • Trauben ebenfalls halbieren und zu den Pfirsichscheiben geben.
  • Petersilie fein hacken und in eine kleine Schüssel füllen. Diese erstmal zur Seite stellen.
  • Den Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Backpapier leicht mit Mehl bestreuen und den Pizzateig darauf ausrollen.
  • Den Teig mit den karamellisierten Zwiebeln belegen und mit dem Gorgonzola bestreuen.
  • Pfirsiche und Weintrauben gleichmäßig verteilen. Für extra Biss noch die Mandelstifte auf der Pizza verteilen.
  • Im Ofen nun für etwa 20 Minuten backen.
  • Die fertige Pizza nach Geschmack mit etwas Honig beträufeln und mit Petersilie bestreut sofort servieren. 
Schon probiert?Sag uns, wie es dir geschmeckt hat!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.